The Last of Us 2 – Geschnittener Dialog verrät, was Joel über Ellies Motten-Tattoo denkt

Um den Biss eines Infizierten zu verdecken, hat Ellie die Wunde mit einem Tattoo verdeckt. Nun wissen wir auch, was Ziehvater Joel von dem Tattoo hält.

von Jasmin Beverungen,
27.07.2021 09:50 Uhr

Jetzt wissen wir, was Joel über Ellies Motten-Tattoo denkt. Jetzt wissen wir, was Joel über Ellies Motten-Tattoo denkt.

Der PS4-Hit The Last of Us 2 hat leider nicht alle Ideen des Entwicklerteams unterbringen können. Ein findiger Fan hat nun einen geschnittenen Inhalt in den Spiel-Dateien entdeckt, der aus einem Dialog zwischen den Hauptcharakteren Joel und Ellie besteht. Dieser zeigt noch einmal deutlich, dass Joel ein sehr fürsorglicher Ziehvater für Ellie ist.

Ellies Inspiration für ihr Tattoo

Worum geht es? Der Reddit-User hat einen Dialog entdeckt, der es leider nicht mehr in das Spiel geschafft hat und rausgeschnitten werden musste. Die Sprachaufnahmen entdeckte der User bei YouTuber Evil Banana 202, der dafür bekannt ist, ungenutzte Sprachaufnahmen ans Tageslicht zu befördern. Die gefundenen Sprachaufnahmen drehen sich um Ellies Motten-Tattoo:

Link zum Reddit-Inhalt

Was hat es mit dem Tattoo auf sich? Ellie besitzt auf ihrem Arm eine Bisswunde, die von einem Infizierten stammt. Von ihrer Ex-Freundin Cat hat sich Ellie die Wunde mit einem Tattoo überstechen lassen, das eine Motte mit etwas Farn drumherum zeigt. So soll die Wunde vor den neugierigen Blicken anderer geschützt sein.

An welcher Stelle im Spiel hätte der Dialog kommen können? Der Reddit-User vermutet, dass der Dialog in der Finding Strings-Rückblende zwei Jahre vor den Ereignissen von The Last of Us 2 hätte stattfinden können. Der Flashback zeigt eine Patrouille von Ellie, Joel und Tommy. Laut dem User hätte Ellies Inspiration für die Motte von Dr. Daniela Star aus dem Savage Starlight-Comic kommen müssen, doch im finalen Spiel ist das Tattoo eine Anspielung auf Joels Gitarre.

Das denkt Joel über Ellies Motten-Tattoo

In dem Dialog redet Joel über den Savage Starlight-Comic, in dem ein Mottenhologramm vorkommt. Joel fragt, ob Ellies Tattoo von dem Mottenhologramm des Comics inspiriert wurde. Das ist Ellie sichtlich peinlich und sie klagt Joel an, dass dieser sie deshalb wohl verurteilen würde.

Doch Joel reagiert anders als gedacht. Er hat nur aus reiner Neugierde gefragt und denkt, dass das Motten-Tattoo wirklich hübsch ist. Leider geht der Dialog hier nicht weiter, sodass wir nicht erfahren, wie Ellie von Joels Urteil denkt.

Auch The Last of Us 2-Fans denken, dass das Tattoo wirklich hübsch ist. Das Entwicklerteam teilte auf dem offiziellen Twitter-Account ein Motten-Tattoo, das sich ein Fan in der Realität hat stechen lassen und das sichtlich von Ellies Motten-Tattoo inspiriert wurde:

Link zum Twitter-Inhalt

Weitere News zu The Last of Us 2 findet ihr in der folgenden Übersicht:

Was ist mit dem Multiplayer zu The Last of Us 2?

Viele gingen davon aus, dass der Multiplayer-Modus in The Last of Us 2 ähnlich sein wird zum Multiplayer-DLC des ersten The Last of Us-Teils. Doch Stellenanzeigen von Naughty Dog lassen darauf schließen, dass Factions 2 ein deutlich anspruchsvolleres Projekt wird. Wann wir mit dem Release des Multiplayer-Titels rechnen können, ist bislang unbekannt.

Was haltet ihr von dem geschnittenen Dialog? Hättet ihr ihn gerne im Spiel gesehen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.