The Last of Us 2 sieht selbst auf der PS Vita gut aus

The Last of Us Part 2 für PS4 macht sich auf einem großen TV natürlich am besten, sieht aber auch auf der Vita nicht schlecht aus.

von Linda Sprenger,
29.06.2020 19:31 Uhr

The Last of Us 2 läuft dank Remote Play natürlich auch auf der PS Vita. The Last of Us 2 läuft dank Remote Play natürlich auch auf der PS Vita.

Die Produktion der PS Vita wurde bereits Anfang 2019 eingestellt, allerdings ist die kleine Handheld-Konsole schon lange davor aus dem Mainstream verschwunden. Deshalb kommt es für einige User des The Last of Us 2-Subreddits jetzt durchaus überraschend, dass The Last of Us 2 auf der Vita gespielt werden kann - und dabei selbst auf dem kleinen Bildschirm eine gute Figur macht.

Dieses Bild zeigt, wie The Last of Us 2 auf der Vita aussieht:

The Last of Us 2 via Remote Play auf PS Vita. The Last of Us 2 via Remote Play auf PS Vita.

Bild via Reddit-User GentleBreeze96.

The Last of Us 2 auf PS Vita - Wie geht das denn?

Remote Play lautet das Stichwort. Dank dieser Funktion können wir die Bildausgabe unserer PS4 übers Heimnetzwerk auf der Vita streamen. Das ist insbesondere dann hilfreich, wenn der Fernseher gerade von jemand anderes gerade besetzt wird.

Und wie funktioniert die Steuerung? Die PS Vita besitzt keine klassischen R2- und L2-Trigger. Die Knöpfe, die wir zum Schießen in The Last of Us 2 benutzen, befinden sich hier stattdessen standardmäßig auf dem hinteren Touchpad. Über die Spieleinstellungen können wir R2 und L2 allerdings mit R1 und L1 tauschen, sodass das Schießen (sowie Backstein- und Flasche-Werfen) weniger hakelig ausfallen dürfte. L3 und R3 befinden sich auf der Vita ebenfalls auf dem Touch-Screen.

Wer noch eine Vita im Schrank liegen hat, kann den Spaß durchaus einmal ausprobieren. So funktioniert's:

  • Geht in die Einstellungen eurer PS4 und wählt [PS Vita-Verbindungseinstellungen], setzt hier das Häkchen neben [Remote Play aktivieren]
  • setzt in dem gleichen Menü das Häkchen ebenfalls neben [Direkt mit PS Vita verbinden]
  • wählt nun auf eurer Vita den Punkt [PS4-Verknüpfung] und [starten] aus, wählt anschließend [Remote Play] aus
  • Falls ihr zum ersten Mal eine Verbindung zwischen Vita und PS4 herrstellt, dann werdet ihr gebeten, eine achtstellige Zahl einzugeben. Diese wird auf dem Bildschirm der PS4 angezeigt.
  • Die Vita sollte nun nach einem verfügbaren PS4-System suchen.

Bedenkt, dass eure Vita für Remote Play mindestens Firmware 3.00 aufgespielt haben muss. Zudem wird von Sony eine Verbindungsgeschwindigkeit von mindestens 5 Mbs Download und 1Mbs Upload für Remote Play über das Internet empfohlen.

"Stellt euch vor ihr spielt TloU 2 auf der PS Vita und trefft auf einen Charakter, der Hotline Miami darauf zockt. Vitaception", scherzt ein Reddit-User in Anspielung auf WLF-Soldatin Whitney, der Ellie im Laufe ihres blutigen Rachetrips begegnet.

Apropos gut aussehen: Was die Technik-Experten von Digital Foundry zu The Last of Us 2 sagen, haben wir in einem separaten Artikel für euch aufbereitet.

Und falls ihr euch im selben Atemzug fragt, ob The Last of Us 2 jemals für PS5 erscheinen könnte, dann haben wir eine umfangreiche Einschätzung für euch.

Habt ihr Remote Play mit der Vita schon einmal ausprobiert? Was sind eure Erfahrungen?

zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.