The Last of Us Part 1 erreicht Goldstatus und zeigt sich in neuem Trailer

Das The Last of Us-Remake ist fertiggestellt und wird pünktlich seinen Release im September feiern.

The Last of Us Part 1 erreicht Goldstatus. The Last of Us Part 1 erreicht Goldstatus.

Im Jahr 2022 wurden bereits etliche Spiele verschoben, aber immerhin können wir jetzt sicher sein, dass das nächste große Sony-Spiel in trockenen Tüchern ist: Wie Naughty Dog jetzt nämlich bekannt gegeben hat, hat The Last of Us Part 1 den Goldstatus erreicht.

Was bedeutet Goldstatus? Version 1.0 des The Last of Us-Remakes ist damit fertiggestellt und wird damit mit großer Sicherheit am 2. September 2022 für PS5 erscheinen. In der restlichen Zeit werden sich die Entwickler und Entwicklerinnen von Naughty Dog wohl um einen Day One-Patch kümmern.

Um den Goldstatus von The Last of Us Part 1 zu feiern, hat Naughty Dog außerdem einen neuen kurzen Trailer veröffentlicht, in dem wir einige Schlüsselszenen zu Gesicht bekommen. Darunter Ellies Treffen mit David und die berüchtigte Szene, in der Joel in eine von Bills ausgeklügeltem Fallen tappt und kopfüber an der Decke hängend Infizierte bekämpfen muss:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Einen noch besseren Eindruck vom neuen Grafikgewand des postapokalyptischen Action-Adventures zeigt uns hingegen der Reveal-Trailer:

The Last of Us Remake-Trailer enthüllt die überarbeitete Fassung für PS5 1:30 The Last of Us Remake-Trailer enthüllt die überarbeitete Fassung für PS5

The Last of Us Part 1 für PS5 - Preload, Downloadgröße und Verbesserungen

Hier noch einmal die wichtigsten Fakten zum Release der Neuauflage von Joels und Ellies erstem Abenteuer zusammengefasst.

  • The Last of Us Part 1- Release: 2. September 2022
  • Größe des Spiels: 79GB
  • Preload-Termin: 26. August 2022

Mit The Last of Us Part 1 hat Naughty Dog ordentlich an der Grafik geschraubt, die zumindest in den Trailern locker mit dem Nachfolger The Last of Us Part 2 mithalten kann. Das Remake wird dabei mit deutlich überarbeiteten Texturen und Charaktermodellen auffahren.

Wie viel besser Part 1 im direkten Vergleich zum Original aussieht, seht ihr in diesem GamePro-Artikel:

The Last of Us Part 1: So viel besser sieht das PS5-Remake im Vergleich zum Original aus   86     5

Mehr zum Thema

The Last of Us Part 1: So viel besser sieht das PS5-Remake im Vergleich zum Original aus

Außerdem wird die Neuauflage einige Features des DualSense-Controllers der PS5 nutzen, so soll beispielsweise Regen, der vom Himmel fällt, durch Vibrationen des Controllers dargestellt werden. Dank der adaptiven Trigger sollen sich Waffen, so zum Beispiel der Bogen oder der Revolver, wesentlich realistischer anfühlen. Was sich im Vergleich zum Original spielerisch konkret getan hat, wissen wir hingegen bislang noch nicht.

Was sind eure Erwartungen an das Remake von The Last of Us? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.