The Last of Us Part 2 - Das hat Sony in der State of Play gezeigt

Während einer knapp halbstündigen State of Play hat Sony reichlich Gameplay zum PS4-Exclusive The Last of Us Part 2 gezeigt.

von Tobias Veltin,
27.05.2020 22:50 Uhr

Kurz vor dem Release von The Last of Us Part 2 gab es noch einmal frisches Gameplay zu sehen. Kurz vor dem Release von The Last of Us Part 2 gab es noch einmal frisches Gameplay zu sehen.

Update 1. Juni: In unserer Preview können wir nun endlich selbst über The Last of Us 2 sprechen. Erfahrt alle Infos zum brutal guten Gameplay nach zweistündigem Anspielen!

Originalmeldung: Allzu lange ist es bis zum Release des PS4-Exklusivspiels The Last of Us Part 2 zwar nicht mehr hin, trotzdem haben Entwickler Naughty Dog und Sony noch eine State of Play-Folge zum Spiel abgehalten. Darin zu sehen: Jede Menge frische Gameplay-Szenen aus dem heiß erwarteten potenziellen Blockbuster.

Knapp 25 Minuten dauerte die Ausgabe, Director Neil Druckmann führte dabei nach dem bereits bekannten Story-Trailer durch unterschiedliche Aspekte des Spiels, die einen tieferen Einblick in das erlauben, was uns ab dem 19. Juni in The Last of Us Part 2 erwartet.

The Last of Us 2 sieht noch besser aus als vor 2,5 Jahren - Bild beweist es   113     3

Mehr zum Thema

The Last of Us 2 sieht noch besser aus als vor 2,5 Jahren - Bild beweist es

Noch mehr Neues? Wie zuvor bekannt, gab es während des Streams keine Infos zu weiteren Spielen oder gar zur PS5. Mehr Infos dazu wird es mutmaßlich Anfang Juni geben.

Die wichtigsten Infos aus der State of Play

Hier findet ihr eine Zusammenfassung der Informationen aus der State of Play zu The Last of Us Part 2. Hinweis: Viele Details waren bereits vor der Präsentation bekannt.

Story und Setting

In der State of Play wurden noch einmal die Grundlagen der Geschichte von The Last of Us erläutert.

  • Spielt einige Jahre nach dem ersten Teil: Ellie ist mittlerweile 19 Jahre alt und hat sich mit Joel in einer kleinen Siedlung namens Jackson niedergelassen, zusammen mit anderen Überlebenden.
  • Ruhiges Leben nur kurz: Nach einem traumatischen Ereignis verlässt Ellie Jackson und begibt sich auf einen Rachefeldzug.
  • Variation: Es wird unterschiedliche Jahreszeiten und klimatische Bedingungen geben, Ziel ist laut Naughty Dog größtmöglicher Realismus und Immersion.
  • Seattle als Hotspot: In der ehemaligen Quarantänezone soll sich ein Großteil der Story abspielen, es gibt sowohl Gebiete mit Hochhäusern als auch Hafenabschnitte.
  • Große Gebiete: Das Spiel ist deutlich offener als der erste Teil, um manche Bereiche schneller zu durchqueren, reitet Ellie auf einem Pferd oder benutzt ein Motorboot.

Gegner

Insgesamt gibt es drei Gegnerfraktionen in The Last of Us Part 2:

  • Washington Liberation Front (WLF): Gut ausgebildete Söldner, die einen Großteil von Seattle besetzt haben und Eindringlinge gnadenlos verfolgen und töten.
  • "Scars": Religiöse Fanatiker, die auf Stealth-Taktiken setzen und aus dem Hinterhalt zuschlagen.
  • Infizierte: Zu den aus dem ersten Teil bekannten Runnern, Clickern, Stalkern und Bloatern gesellen sich im zweiten Teil auch die schwer gepanzerten Shambler und noch weitere Exemplare, die Naughty Dog in der State of Play allerdings noch nicht enthüllen wollte.
Sehr cool: Es gibt auch Stellen, an denen mehrere Fraktionen unterwegs sind. Wenn ihr geschickt seid, könnt ihr die Parteien aufeinanderhetzen.

Die Clicker sind natürlich auch wieder dabei. Die Clicker sind natürlich auch wieder dabei.

Gameplay

Wie schon im ersten Teil kombiniert The Last of Us: Part 2 Stealth- und Action-Gameplay, gibt euch dafür in den größeren Gebieten aber mehr Freiheiten, was zudem von neuen Mechaniken unterstützt wird.

  • Ausgefeiltere Klettermechanik: Ellie kann nun auf Knopfdruck springen, klettern oder Seile benutzen, um an andere Orte zu schwingen.
  • Ausweichen wird wichtiger: Nahkampfangriffen von Gegnern könnt ihr auf Knopfdruck ausweichen, dabei ist Timing entscheidend.
  • Flucht jederzeit möglich: Empfindet ihr eine Situation als ausweglos, könnt ihr laut Neil Druckmann jederzeit die Beine in die Hand nehmen, hinter einer Deckung verschnaufen und euch dann neu orientieren.
  • Achtung vor Hunden! Manche Gegner haben Hunde dabei, die eure Spur aufnehmen können. Ablenkungsmanöver mit bestimmten Gegenständen sind möglich.
  • Neues Werkbank-System: Hier könnt ihr eure Waffen in unterschiedlichen Segmenten (Zielfernrohr etc.) verbessern und anpassen.
  • Crafting-System wieder an Bord: Mit gefundenen Materialien baut ihr z.B. Annäherungsminen, Schalldämpfer und etliches mehr.
  • NPCs helfen im Kampf: An manchen Stellen hat Ellie menschliche Unterstützung, die dann selbstständig Gegner angreifen oder ablenken.

Beeindruckende Gameplay-Sequenz

Zum Schluss der State of Play wurde eine bislang nicht gezeigte Gameplay-Sequenz präsentiert. Ellie ist darin auf der Suche nach einer Frau namens Nora, pirscht sich zunächst durch ein Sumpfgebiet an, um dann in einem Krankenhaus eine ganze Reihe von WLF-Kämpfern zu erledigen - sowohl mit Stealth-Methoden als auch brutaler Waffengewalt. Am Ende trifft sie Nora und reagiert erstaunt, bevor der Bildschirm schwarz wird und den Schriftzug des Spiels zeigt.

Beeindruckend: Die gesamte Technik macht in den gezeigten Szenen eine herausragende Figur. Gesichtsanimationen, Beleuchtung etc. sind enorm stark. Für noch mehr Atmosphäre sorgt in den Szenen allerdings der Sound. Waffengeräusche, Gespräche der Gegner und das Röcheln und glucksen sterbender Feinde etc. bauen bereits in der kurzen Sequenz eine sehr bedrohliche Atmosphäre auf.

Die komplette State of Play könnt ihr euch hier anschauen:

The Last of Us 2: State of Play zeigt reichlich neues Gameplay vom PS4-Exclusive 23:33 The Last of Us 2: State of Play zeigt reichlich neues Gameplay vom PS4-Exclusive

Noch mehr zu The Last of Us Part 2

Alles Weitere zum Spiel lest ihr in unserer großen GamePro-Übersicht zu The Last of Us Part 2:

The Last of Us 2: Release, Gameplay, Trailer - Alle Infos zum PS4-Spiel   83     3

Mehr zum Thema

The Last of Us 2: Release, Gameplay, Trailer - Alle Infos zum PS4-Spiel

Der Release von The Last of Us Part 2 ist am 19. Juni 2020. Ursprünglich hätte das Spiel bereits im Februar 2020 erscheinen sollen, war dann aber zunächst auf den Mai und schließlich wegen der Corona-Pandemie auf Juni 2020 verschoben worden. In wenigen Wochen hat die Wartezeit - 2016 wurde das Spiels erstmals angekündigt - dann aber ein Ende.

Wie ist eure Meinung zur State of Play zu The Last of Us 2? Hat euch das Gezeigte gefallen?

zu den Kommentaren (78)

Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen