The Witcher 3 für Switch - Großes Update soll nach wie vor erscheinen

Der Hinweis auf das Update für die Switch-Umsetzung wurde von der Social Media-Seite von Entwickler gelöscht. Möglicherweise das Zeichen für eine Verschiebung.

von Tobias Veltin,
14.02.2020 13:21 Uhr

Bekommt der Witcher auf der Switch doch kein großes Update? Bekommt der Witcher auf der Switch doch kein großes Update?

Update vom 14.2.2020
CD Projekt Red hat bezüglich des Updates für die Switch-Version von The Witcher 3 gegenüber GamePro.de Entwarnung gegeben. Dieses sei "nicht gecancelt" worden und werde "zeitnah erscheinen".

Ursprüngliche Meldung:

Im Januar 2020 stellte Entwickler Saber Interactive ein umfangreiches Update für die Switch-Version von The Witcher 3 in Aussicht. Vermutungen kamen auf, dass es sich dabei um mehr als einen gewöhnlichen Patch handeln und dem Spiel etwa neue Grafikoptionen bringen könnte. Laut einem Entwickler werde das Update "die Wartezeit wert sein".

Doch aktuell gibt es Verwirrung um das groß angekündigte Update. So sehr, dass sogar befürchtet werden muss, dass die Entwicklungen daran komplett eingestellt worden sind.

Was ist passiert? Sämtliche Hinweise auf das Update sind von der Saber Interactive-Social Media-Seite des russischen Facebook-Pendants VK verschwunden. Also genau dort, wo das Update im Januar angeteasert worden war. (via wccftech)

Was könnte das bedeuten? Möglich, dass es sich um einen einfachen Fehler handelt, bei dem die entsprechenden Informationen gelöscht worden sind.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass das Update aus noch nicht näher bekannten Gründen entweder verschoben worden oder komplett gecancelt worden ist. Wir haben bei CD Projekt RED um ein Statement gebeten und werden den Artikel entsprechend aktualisieren, sobald wir eine Antwort erhalten haben.

The Witcher 3 ist ein Vorzeigeport für die Switch

Kaum jemand hatte erwartet, dass ein Spiel wie The Witcher 3 in all seiner Faszination auf die Nintendo-gehievt werden könne, zu gewaltig und anspruchsvoll schien das Rollenspiel zu sein.

Saber Interactive bewies mit dem Port das Gegenteil, der Hexer macht nicht nur spielerisch, sondern auch technisch auf der Switch eine äußerst gute Figur, auch, wenn die Version nicht mit den PS4- und Xbox One-Fassungen mithalten kann.

Mehr Infos zur Umsetzung lest ihr in Lindas Test zu The Witcher 3 für Switch.


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen