Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: The Witcher 3 für die Switch ist nicht perfekt, aber wirklich beeindruckend

Fazit der Redaktion

Hannes Rossow
@Treibhausaffekt

Meine ersten Spielstunden mit der Nintendo Switch-Version von The Witcher 3: Wild Hunt waren geprägt von Momenten des Staunens und des Stolperns über kleine Fehlerchen. Aber egal wie viele Kleinigkeiten mir auch aufgefallen sind, die das technische "Downgrade" deutlich gemacht haben, kein einziges Mal fühlte ich mich dadurch wirklich gestört. The Witcher 3 war noch immer The Witcher 3.

Am Ende fällt die mobile Spielerfahrung einfach stärker ins Gewicht als die manchmal holprige Performance. Sobald Ersteres aber wegfällt und wir die Switch ins Dock setzen, wird schnell klar, dass wir hier eben nicht auf der PS4 oder der Xbox One spielen. Und dessen muss man sich dann auch bewusst sein. Wer also wirklich vor allem unterwegs spielen möchte, wird zufrieden sein, sonst sollte man eher zu anderen Plattformen greifen.

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen