Seite 7: Two Worlds

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Meistens schön, aber nicht immer

Grafisch ist Two Worlds eine runde Sache, hat jedoch auch mit Schönheitsfehlern zu kämpfen. Während die Landschaften teils atemberaubend schön sind und mit viel Abwechslung punkten, fallen die Innenlevels deutlich ab. Die kargen Kerker und düster-graue Höhlen hätte man deutlich besser machen können. Dafür ist die Weitsicht imposant, und das Monsterdesign überzeugt ebenso wie die atmosphärischen Tag-und-Nacht-Wechsel. Etwas enttäuschend: In den Ortschaften ist es nur selten möglich, Häuser zu betreten, was etwas auf die Atmosphäre drückt. Was nützt eine prunkvolle Burg, wenn man nicht in sie hinein darf? Kleinere technische Mängel wie die schwankende Textur-Qualität sowie kleinere Ruckler sind verschmerzbar. In Sachen Sound haben wir nichts zu meckern. Speziell die deutsche Sprachausgabe ist famos. Auch Soundkulisse und Musik fügen sich passend in die Präsentation ein.

7 von 10

nächste Seite


zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.