Volta Football in FIFA 20 - Alles, was ihr jetzt wissen müsst

FIFA 20 bekommt mit Volta Football einen neuen Street-Modus. Hier findet ihr alles, was ihr darüber wissen müsst.

von Dennis Michel,
08.08.2019 16:00 Uhr

Hier findet ihr alle Infos zu Volta Football, dem Street-Modus aus FIFA 20.Hier findet ihr alle Infos zu Volta Football, dem Street-Modus aus FIFA 20.

Volta bedeutet auf Portugiesisch "zurück" und zurück zu den spaßigen Wurzeln will auch EA mit VOLTA Football, dem neuen Street-Modus aus FIFA 20. Damit ihr genau wisst, was euch zum Release am 27. September auf PS4, Xbox One und Nintendo Switch erwartet, haben wir hier alle wichtigen Infos für euch zusammengefasst.

Was ist Volta Football?

Der neue Street-Modus bringt den Straßenfußball zurück, bietet euch unterschiedliche Online-und Offline-Modi und ist im Vergleich zum geistigen Vorgänger FIFA Street in puncto Gameplay an das 11 vs. 11 Spielgefühl angelehnt. Der Arcade-Anteil wurde dementsprechend heruntergefahren und dem gewohnten Gefühl EAs Fußball-Simulation angepasst.

Diese Modi erwarten euch

  • VOLTA World
  • VOLTA League
  • VOLTA Anstoß-Modus
  • Story-Modus

Für Neueinsteiger: Wie uns Entwickler Matt Prior von EA bestätigte, soll Volta durch das vereinfachte Regelwerk auch all jene ansprechen, die mit dem normalen Fußball eher wenig anfangen können. Zugänglichkeit und Spaß sind die Stichworte.

So wird gespielt

Die Partien werden je nach Spielart im 3v3, 4v4 oder 5v5 ausgetragen. Einzig bei der Variante 5v5 befindet sich ein Torwart auf dem Platz. Je nachdem für welche Art ihr euch entscheidet, ändert sich die Größe des Spielfelds, was sich merkbar auf das Spielgefühl auswirkt. Auch steht es euch frei, die Banden ganz nach Belieben ein-oder auszuschalten.

Eine 3v3 wie hier in Paris unterscheidet sich deutlich von einer Partie auf einem größeren Feld. Eine 3v3 wie hier in Paris unterscheidet sich deutlich von einer Partie auf einem größeren Feld.

Männer und Frauen: In Volta Football stehen beide Geschlechter gemeinsam auf dem Platz. Unterschiede abseits der Optik gibt es nicht.

Mächtiger Charakter-Editor

Bevor ihr euch in Volta Football stürzt, müsst ihr zunächst einen Charakter erstellen. Im sogenannten Create a Player-Editor wählt ihr nicht nur einfach aus wenigen vorgefertigten Figuren und passt diese optisch leicht an. Der Editor ist in Sachen Individualisierung vom Gesicht über die Haare bis hin zum Outfit ein mächtiges Tool.

VOLTA-Store ohne Echtgeld

Seid ihr mit dem Aussehen eures Spielers trotzdem noch nicht vollends zufrieden, gibt es obendrein noch einen Shop, in dem ihr mit Volta Coins neue Hosen, Jacken und vieles mehr kaufen könnt.

Mikrotransaktionen? Die aus Challenges und normalen Spielen verdienten Volta Coins könnt ihr übrigens nicht wie in FIFA Ultimate Team via Echtgeld erwerben. Ob dies zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht wird, ist allerdings nicht ausgeschlossen.

Der Story-Modus

Durften wir in den vergangenen drei Jahren noch die Geschichte von Alex Hunter in "The Journey" erleben, finden wir den Story-Modus in FIFA 20 jetzt in Volta Football.

Länger als The Journey: Die Kampagne soll laut EA vom Umfang her die einzelnen Episoden aus "The Journey" übertreffen. Laut Matt Prior werdet ihr aber bereits nach ca. 6 Stunden den Abspann sehen. Mit Nebenaufgaben in Form von Skill-Games könnt ihr die Zeit noch ein wenig strecken. Erwartet hier also keine Geschichte epischen Ausmaßes.

Der Story-Modus aus VOLTA Football löst in diesem Jahr The Journey ab. Der Story-Modus aus VOLTA Football löst in diesem Jahr The Journey ab.

Darum geht's: Der Story-Modus soll euch in erster Linie mit dem Volta-Gameplay vertraut machen. Darüber hinaus werdet ihr in die für viele unbekannte Welt des Street-Footballs eingeführt, trefft unter anderem auf viele Legenden der Szene und müsst am Ende siegreich aus dem World Championship Turnier in Buenos Aires hervorgehen.

Um eure Spieler zu verbessern, kommt der Story-Modus mit einem Skill-System. Seid ihr in RPG-Manier ein Level aufgestiegen, könnt ihr beispielsweise die Schusskraft, die Genauigkeit oder die Fähigkeit zu dribbeln verstärken.

Das ist VOLTA World

In diesem Modus baut ihr euch ähnlich im FIFA-Karrieremodus ein eigenes Team auf und betreut es. Wie der Name es bereits andeutet, schickt euch VOLTA World - Australien ausgenommen - rund um den ganzen Globus in Städte wie Amsterdam, Berlin, London und Tokyo, lässt euch neue Spieler verpflichten und offline gegen die KI oder online gegen menschliche Gegner antreten.

Offline: Die Partien gegen die KI ähneln den Squad Battles aus FUT. Ihr werdet zudem gegen Mannschaften anderer Spieler antreten.

Online: Gegen menschliche Gegner kämpft ihr in einem Ligen-System, das dem aus den Division Rivals in FUT ähnelt. Dabei gibt es stets ein Hin-und Rückspiel, in denen nach den Regeln der jeweiligen Spieler gespielt wird. Dazu zählen die Spielstätte und die Spielart, die zudem die Größe des Platzes bestimmt.

Die vielen unterschiedlichen Plätze sind durchweg atmosphärisch und verbreiten dank Stadionsprecher und cooler Musik gute Laune. Die vielen unterschiedlichen Plätze sind durchweg atmosphärisch und verbreiten dank Stadionsprecher und cooler Musik gute Laune.

Spieler klauen

Wer seinen Kontrahenten in einem Online-Match besiegt, kann im Anschluss an die Partie einen seiner Spieler klauen. Der Auserwählte kickt fortan in eurem Team. Aber keine Sorge: Hier wird lediglich ein Klon des Spielers erstellt, der Verlierer kann diesen Spieler weiterhin in seiner Mannschaft einsetzen.

Die VOLTA League

Hier tretet ihr online in Ligen gegen menschliche Spieler an. Seid ihr erfolgreich, winken Belohnungen und der Aufstieg in eine höhere Division.

Der VOLTA Anstoß-Modus

Ähnlich dem bekannten Kick Off-Modus der FIFA-Reihe, könnt ihr hier offline gegen Freunde antreten. Dabei stehen euch reale, lizensierte Teams aus dem Profi-Fußball wie beispielsweise der FC Chelsea oder der FC Bayern zur Verfügung.

FIFA 20 - Neuer Gameplay-Trailer zu VOLTA Football veröffentlicht 1:56 FIFA 20 - Neuer Gameplay-Trailer zu VOLTA Football veröffentlicht

Wollt ihr euch selbst einen Eindruck vom VOLTA-Modus machen, dann könnt ihr das Anfang September in der Demo von FIFA 20 oder zum Release am 27. September 2019.

Freut ihr euch auf VOLTA Football?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen