Was zockt ihr am Wochenende? Das sind unsere Empfehlungen

Das Wochenende steht an und wie immer verraten wir euch, was die Redaktion der GamePro die freien Tage über spielt.

von Dennis Michel,
27.12.2019 18:00 Uhr

Was zockt ihr am Wochenende? Was zockt ihr am Wochenende?

Zum letzten Mal in diesem Jahr will ich euch euch die Frage beantworten, was die Redaktion der GamePro am Wochenende zockt. Da wir uns in der Weihnachtswoche befinden, sind unsere Reihen heute ein wenig ausgedünnt. Nasti, Hannes und Ann-Kathrin halten jedoch weiterhin tapfer die Stellung und haben mir verraten, was sie die freien Tage über spielen.

Und wie immer wollen wir natürlich wissen, was ihr am Wochenende zockt.

Das zockt die Redaktion

Auf geht's mit Hannes, der wohl den größten Überraschungshit des Jahres spielt, Disco Elysium. Das textlastige Rollenspiel ploppte 2019 gefühlt aus dem Nichts auf und kassierte zurecht Bestnoten. Im kommenden Jahr erscheint das Spiel für PS4 und Xbox One. Dann vielleicht sogar mit einer deutschen Sprachausgabe.

Ann-Kathrin spielt zum Jahresausklang mit Fire Emblem: Three Houses ihr Spiel des Jahres 2019. Nachdem sie die Geschichten von zwei Häusern bereits abgeschlossen hat, sind jetzt die goldenen Hirsche an der Reihe. Vor allem Kämpferin Hilda hat es ihr angetan, die sie jetzt unbedingt ausbilden und in Aktion erleben möchte.

Hilda aus Fire Emblem: Three Houses Hilda aus Fire Emblem: Three Houses

Über die Feiertage, an denen der alljährliche Herr der Ringe-Binge zum absoluten Pflichtprogramm gehört, hat sie zudem wieder Lust auf Mittelerde: Schatten des Krieges bekommen, das am Wochenende ebenfalls in der Konsole landet.

Bei Nasti steht neben den beiden Blockbustern Pokémon Schwert und Schild und Death Stranding mit Wattam das neue Spiel von Keita Takahashi, dem Erfinder von Katamari Damacy auf dem Plan. Im Sandbox-Adventure freundet ihr euch mit über 100 schrulligen Figuren an, löst gemeinsam Puzzles und absolviert Minigames. Wattam könnt ihr übrigens nicht nur alleine, sondern auch im Koop spielen.

Danganronpa ist eine der besten Visual Novel-Reihen des vergangenen Jahrzehnts. Danganronpa ist eine der besten Visual Novel-Reihen des vergangenen Jahrzehnts.

Und bei mir (Dennis), der sich eigentlich Fire Emblem vorknöpfen wollte, ist Danganronpa auf der Festplatte gelandet. Als großer Zero Escape-Fan, lagen die Visual Novels schon gefühlte Ewigkeiten auf meinem Pile of Shame. Nach wenigen Spielstunden, wer hätte es gedacht, bin ich von der morbiden Geschichte hellauf begeistert.

Welches Spiel ich 2019 aber auf jeden Fall noch beenden will, ist Jedi: Fallen Order. Nach Rise of the Skywalker, der mich trotz unzähliger (!) Macken erstaunlich gut unterhalten hat, bin ich wieder voll im Star Wars-Fieber.

Und jetzt ihr, was zockt ihr am Wochenende?


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen