Wii U - US-Verkaufszahlen nach Mario-Kart-8-Launch vervierfacht

Nintendo hat Details zu den Verkaufszahlen der Wii U und des Rennspiels Mario Kart 8 bekannt gegeben. Offenbar konnte dessen Veröffentlichung die Verkäufe der Nintendo-Konsole signifikant ankurbeln.

von Tobias Ritter,
12.06.2014 11:13 Uhr

Die Verkaufszahlen der Wii U konnten durch die Veröffentlichung von Mario Kart 8 signifikant gesteigert werden.Die Verkaufszahlen der Wii U konnten durch die Veröffentlichung von Mario Kart 8 signifikant gesteigert werden.

Mario Kart 8 scheint sich zu dem von Nintendo erhofften Antrieb für die Verkaufszahlen der Wii U zu entwickeln. Wie der Markt-Analyst David Gibson nun via twitter.com mitteilte, hat der Konsolenhersteller und Spielentwickler aus Japan im Rahmen eines Analysten-Meetings einige Details zu Verkäufen des Fan-Racers und der Konsole bekannt gegeben.

So wurden alleine in den USA innerhalb der ersten drei Verkaufstage mehr als 450.000 Exemplare von Mario Kart 8 verkauft. Rund 18 Prozent der Wii-U-Besitzer sollen sich demnach bereits im Besitz des Spiels befinden. Innerhalb der selben Zeitspanne brachte es der Vorgänger Mario Kart 7 lediglich auf 250.000 verkaufte Einheiten.

Insgesamt soll es kurz nach dem Launch von Mario Kart 8 bei den Verkaufszahlen der Wii U zu einer Vervierfachung gekommen sein. Mario Kart 7 wiederum hat die Verkäufe des Nintendo 3DS lediglich um den Faktor 2,4 verbessert. Allerdings ist dieser Vergleich nicht unbedingt passend, da die Handheld-Konsole sich bis zu diesem Zeitpunkt bereits deutlich besser verkaufte als ihr Heimkonsolen-Gegenstück.

» Mario Kart 8 im Test Kopfüber ins Vergnügen

Mario Kart 8 - Launch-Trailer zum Kart-Racer 1:38 Mario Kart 8 - Launch-Trailer zum Kart-Racer

Nintendo Wii U - Bilder ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen