Neuer Spielerrekord - The Witcher 3 ist jetzt so beliebt wie nie zuvor

Eine Datenanalyse zeigt: Mit dem Release der Netflix-Serie steigt auch das Interesse am Witcher-Spiel wieder an.

von Ann-Kathrin Kuhls,
30.12.2019 10:18 Uhr

Geralt in Aktion zu sehen, scheint bei vielen die Lust auf die Spiele wiederzuentfachen. Geralt in Aktion zu sehen, scheint bei vielen die Lust auf die Spiele wiederzuentfachen.

Update:

Der Aufwärtstrend von The Witcher 3: Wild Hunt scheint nicht abreißen zu wollen. Nach dem Start der Netflix-Serie kehren immer mehr Fans in ihr Hexer-Leben zurück oder probieren sich zum ersten Mal an CD Projekt REDs Open World-RPG. Auf Steam konnte The Witcher 3 jetzt sogar einen neuen Spielerrekord aufstellen - über 4 Jahre nach dem Launch.

Diese Erfolgsmeldung verkündete CDPR-Entwickler Marcian Momot auf Twitter:

Link zum Twitter-Inhalt

Waren es über Jahre hinweg 92.268 aktive Spieler auf Steam (Mai 2015), konnte The Witcher 3 diesen Rekord nun doch noch knacken und landete jetzt bei 94.601 aktiven Spielern. Aktuell ist das Rollenspiel also so beliebt wie nie zuvor. Und das liegt natürlich vor allem an der Witcher-Serie und der vielen freien Zeit, die Spieler derzeit zwischen den Feiertagen haben.

Originalmeldung:

Seit dem 20. Dezember ist die Witcher-Serie auf Netflix für alle Abonnenten einsehbar. Obwohl die Meinungen über die Serie bei Kritikern und Fans eher gemischt ausfallen, zeigen Datenanalysen, dass die Serie bei Fans der Videospiele dafür gesorgt hat, dass viele mal wieder einen Blick The Witcher 3: Wild Hunt werfen wollen.

Hexerei auf Netflix
Unser Check zur Witcher-Serie

Die Daten stammen von einer Seite namens Playtracker, die die Spielerzahlen diverser Titel auf der PS4, der Xbox One und Steam vergleicht. Unter anderem ist hier zu sehen, wie die Archievement- und Trophäenaktivitäten in den letzten Jahren zu- und abnehmen, wie beliebt das Spiel laut eines seiteneigenen Index ist und wie viel Prozent der Spieler The Witcher 3 durchgespielt, angespielt und komplettiert haben.

Da Steam die Spielerdaten aller Witcher-Editionen in einem Wert zusammenfasst, ist eine Analyse der PC-Spieler einfacher, weswegen wir euch hier konkretere Beispiele zeigen können. Die Auswertungen für die Konsolen findet ihr jedoch weiter unten.

Die Welt der Witcher-Videospiele zieht Fans immer noch in ihren Bann. Die Welt der Witcher-Videospiele zieht Fans immer noch in ihren Bann.

Spielerzahlen wie zum DLC-Release

Über eine Million Spieler kehrten im Dezember in die Welt des Hexers zurück, oder betraten sie gar zum ersten Mal. Das sind Zahlen, die normalerweise nur Spiele vorweisen können, die neu erscheinen oder Updates veröffentlichen, so die Analyseseite. Und obwohl der letzte DLC Blood and Wine bereits 2016 erschien, erreichte Teil 3 im Dezember eine ständige Spielerzahl von 48.000 Fans gleichzeitig. Das war zuletzt eben zum Release von Blood and Wine der Fall.

Auch auf der PS4 und der Xbox stiegen die Spielerzahlen deutlich an, hier griffen jedoch mehr Fans zur Originalversion als zur GOTY-Fassung. Das könnte daran liegen, dass die GOTY-Fassung für den PC mehrmals im Sale landete, auf den Konsolen war sie jedoch weder im PS Plus- noch im Games with Gold-Programm enthalten.

Serie als Motivation

Die steigenden Spielerzahlen scheinen in direktem Zusammenhang mit dem Erscheinen der Netflix-Serie zu stehen. Geralt in Aktion zu sehen hat einen Großteil der Fans dazu motiviert, das Rollenspiel erneut zu starten oder da weiterzumachen, wo sie vielleicht vor ein paar Jahren aufgehört haben.

The Witcher auf Netflix - Review: Ist die Serie so genial wie die Spiele? 11:08 The Witcher auf Netflix - Review: Ist die Serie so genial wie die Spiele?

Ob es nun an Henry Cavills Witcher, den Schauspielern im Allgemeinen oder der düsteren Fantasywelt der Serie gelegen hat, lässt sich selbstverständlich nicht feststellen. Vielleicht hat Geralts Gesicht in der Masse an Artikeln, Videos und Werbeclips im Vorfeld der Serie vielen auch einfach nochmal in Erinnerung gerufen, wie sehr ihnen das Spiel gefallen hat.

Warum glaubt ihr spielen die Leute wieder?

zu den Kommentaren (71)

Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.