12 Wünsche, die PS5, Xbox Series X/S & Switch besser machen würden

Von der PSVR 2-Ankündigung über die Verfügbarkeit der Next Gen-Konsolen bis zur Präsentation der Nintendo Switch Pro, diese Dinge wünscht sich die GamePro-Redaktion 2021.

von Dennis Michel,
25.01.2021 14:00 Uhr

Das sind unsere Wünsche an das Konsolen-Jahr 2021. Das sind unsere Wünsche an das Konsolen-Jahr 2021.

Das vergangene Jahr stand (vor allem gegen Ende) ganz im Zeichen der Next Gen-Konsolen - und zwar im Guten wie im Schlechten. Auf der einen Seite ist es stets ein absolutes Highlight, wenn neue Hardware erscheint, umso ärgerlicher ist es aber, wenn aufgrund der geringen Verfügbarkeit nur wenige Spieler*innen in den Genuss der PS5 und der Xbox Series X/S kommen.

Doch der Jahreswechsel ist stets mit neuen Hoffnungen und Wünschen verbunden, von denen wir euch einige im Bezug auf das Konsolen-Jahr 2021 heute verraten wollen. Dabei steht aber nicht nur die Hardware der Next-Gen im Vordergrund, es geht auch um Nintendos kleine Hybridkonsole, Abos, Software und und und.

Los geht's: Viel Spaß mit unseren Wünschen!

#1 Kombination von PS Plus und PS Now

Ob Sony die beiden großen Abo-Dienste bald zusammenlegt? Ob Sony die beiden großen Abo-Dienste bald zusammenlegt?

Microsoft hat mit dem Game Pass Ultimate ein echtes Monster an Abo-Service geschaffen, der Xbox Live Gold und eine große Spiele-Bibliothek kombiniert. Neue Exclusives finden zudem nach Release sofort ihren Weg in den Service und das vergangene Jahr hat mit der EA Play-Integration gezeigt, dass das Gesamtpaket noch lange nicht fertig geschnürt ist.

Zwar sind die allmonatlichen PS Plus-Spiele weiterhin gefragt, jedoch sollte Sony hier schnellstmöglich nachziehen und ein weit attraktiveres Abo schnüren. Mit PS Now haben sie bereits eine Generationen-übergreifende Bibliothek, deren Titel auch offline gespielt werden können. Warum beide Angebote also nicht zu einem lukrativen Service vereinen? Wir gehen jedenfalls stark davon aus, dass sich hier in den kommenden Monaten etwas verändern wird.

#2 Ankündigung von PSVR 2

Das PlayStation VR-Headset hat Verbesserungsbedarf. Das PlayStation VR-Headset hat Verbesserungsbedarf.

Nein, mit einer Veröffentlichung von Sonys zweiter VR-Generation rechnen wir in diesem Jahr noch nicht. Dafür steht die PS5 und deren Verfügbarkeit zu stark im Fokus. Jedoch halten wir es für wahrscheinlich, dass die neue Hardware zumindest während eines Showcase in der zweiten Hälfte des Jahres angekündigt wird.

Patente und Spekulationen zu PSVR 2 gibt es reichlich, wodurch wir uns auch schon ein grobes Bild von dem machen können, was da im Verborgenen auf uns wartet. In erster Linie deutet alles darauf hin, dass die Zugänglichkeit deutlich erhöht wird: keine Kabel, verbesserte Sensoren, geringere Kosten, eine bessere optische Spielerfahrung, höhere Akkulaufzeit und verbesserte Controller, mit denen wir noch besser mit der Virtual Reality interagieren können. Was davon letzten Endes umgesetzt wird, wir werden es hoffentlich noch in diesem Jahr erfahren.

#3 Ankündigung der Nintendo Switch Pro

Ein neues, besseres Switch-Modell? Her damit! Ein neues, besseres Switch-Modell? Her damit!

Dass ein neues Modell der Nintendo Switch kommt, ist ungefähr so sicher wie das nächste Abenteuer des schnauzbärtigen, italienischen Klempners. Die große Frage ist nur, wann erscheint die Hybridkonsole mit mehr Power unter der Haube? Nintendo in Form von Doug Bowser dementiert aktuell jegliche Pläne für eine bald erscheinende "Switch Pro" und schauen wir uns die fantastischen Verkaufszahlen der Standard-Switch an, besteht scheinbar kein Handlungsbedarf.

Doch blicken wir auf die lange Historie Nintendos, dann würde es uns doch schon sehr, sehr verwundern, wenn wir nicht bald etwas frisches in Sachen Hardware bzw. neuem Modell der Switch zu Gesicht bekommen. Wer weiß, vielleicht in Kombination mit dem Release von Zelda: Breath of the Wild 2 im kommenden Jahr?

Wollt ihr mehr über das Thema wissen, können wir euch das Video unserer lieben Kollegin Ann-Kathrin ans Herz legen:

Nintendo Switch Pro im Faktencheck - Was wissen wir wirklich über einen verbesserten Nachfolger? 11:42 Nintendo Switch Pro im Faktencheck - Was wissen wir wirklich über einen verbesserten Nachfolger?

#4 Weiterer Ausbau des Xbox Game Pass

Wie oben bereits erwähnt, hat Microsoft mit dem Xbox Game Pass und erst recht mit der Ultimate-Variante einen mächtigen Service ins Leben gerufen, mit dem Spieler*innen lange an das Xbox-Ökosystem gebunden werden sollen.

Doch so stark das Angebot aktuell schon ist, wir können es uns sehr gut vorstellen, dass Microsoft hier in den kommenden Monaten noch eine Schippe drauflegt. Erst kürzlich machte das Gerücht die Runde, dass sich auch Ubisoft+ dem Service anschließt. Und eins ist sicher, könnte man zukünftig Reihen wie Assassin's Creed oder Far Cry direkt zum Launch für einen geringen monatlichen Preis bekommen, der Game Pass hätte sicher einige Fans mehr.

#5 Ein besserer Umgang mit der Last -Gen

Hier geht es uns in erster Linie um die sogenannten Cross Gen-Titel. Aktuell gestaltet sich die Lage so, dass aufgrund der geringen Verfügbarkeit der neuen Hardware die meisten von euch, abseits der Switch, weiterhin auf PS4 und Xbox One spielen. Und erscheint ein Spiel für diese Plattformen, sollte es ohne wenn und aber zum Release gut spielbar sein. Ein Desaster wie zuletzt bei Cyberpunk 2077 wollen wir 2021 in der Form nicht mehr erleben.

#6 Offizielle Faceplates und Customization für die PS5

Die Seite Letsgodigital ist bekannt für ihre unglaublich aufwendigen Mockups. Die Seite Letsgodigital ist bekannt für ihre unglaublich aufwendigen Mockups.

Über das Aussehen Sonys neuster Konsole lässt sich bekanntlich streiten. Während viele Spieler*innen die schwarz/weiß-Optik mögen, wollen wiederum andere - und hier schließen wir uns an - so schnell wie möglich die Seitenflügel der PS5 gegen ein anderes Farbdesign austauschen.

Doch bislang finden sich im Internet nur mehr oder weniger dubiose Seiten, die schnelles Geld machen wollen - und dabei von Sony verklagt werden. Wir stellen uns daher die Frage, warum Sony hier nicht einfach selbst anpackt und offizielle Faceplates auf den Markt bringt? Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, sollten sich hier nicht genügend Abnehmer*innen finden. Daher unser Wunsch: bringt uns endlich die coole Spidey-PS5.

#7 Netflix-App für die Nintendo Switch

Ok, ok, ihr habt mich. Zugegeben, ich (Dennis) wünsche mir die Netflix-App für die Switch jetzt schon gefühlt zum tausendsten Mal. Aber wie war das, man muss einen Wunsch nur oft genug äußern, dann wird er wahr? Nein!? Egal, ich würde mich jedenfalls nach wie vor riesig freuen, wenn neben der YouTube-App künftig auch der ein oder andere Streaming-Dienst seinen Weg auf die Hybridkonsole findet.

#8 Ein besserer Joy-Con ohne Drift-Problem

Kommen wir lieber zu einem Wunsch, den sich neben mir gefühlt jede(r) Besitzer*in einer Switch wünscht und die Rede ist natürlich von einer Behebung des so unglaublich nervigen Drift-Problem des Joy-Con.

Zwar haben wir mittlerweile im Kollektiv die Hoffnung aufgegeben, dass sich für das jetzige Konsolen- bzw. Controller-Modell noch etwas tut, aber bitte, bitte liebes Nintendo, bessert hier wenigstens für eine wohl kommende Switch Pro nach.

#9 Bessere Dashboards für Xbox & die PS5

Ein bisschen mehr Übersichtlichkeit kann nie schaden. Ein bisschen mehr Übersichtlichkeit kann nie schaden.

Ob man ein Dashboard einer Konsole mag oder nicht, ist natürlich eine sehr subjektive Sache. Der eine mag das entschlackte Design des PS4- und Switch-Menüs, während ein anderer seit Jahren großer Fan davon ist, wie Microsoft seine Shortcuts auf den Xbox-Konsolen anordnet.

Doch zumindest uns geht es so, dass wir nach dem Einschalten der Next Gen-Konsolen wenig happy mit dem sind, was wir hier vorfinden. Da fehlt auf der PS5 beispielsweise die Ordner-Funktion und generell konnten wir uns mit dem neuen Schnellmenü bislang nicht wirklich anfreunden. Und beim Xbox-Dashboard würden wir uns freuen, wenn die installierten Spiele nach dem Einschalten im Fokus stehen und das Ganze zumindest ein wenig aufgeräumter daherkommt. Aber schreibt uns hier gerne, wie ihr das seht und welche Funktionen alle drei Dashboards besser heute als morgen bekommen sollten.

#10 Mehr Komfort bei der Screenshot-Verwaltung

Viele Spiele bieten heutzutage einen Fotomodus, mit dem sich tolle Bilder machen lassen. Doof nur, wenn die Übertragung abseits Social Media zu wünschen übrig lässt. Beispiele gefällig? Da wäre auf Xbox-Konsolen die fehlende Möglichkeit via externem Speichermedium Bilder und Videos zu transferieren. Zwar geht das wunderbar via Xbox App, hier finden wir die Screenshots jedoch nicht in der Browser-Version.

Bei PlayStation-Konsolen haben wir den umgekehrten Fall. Die Übertragung via USB-Stick/externer Festplatten ist kein Problem, jedoch schwächelt hier die PS-App. Zwar ist das nur eine Kleinigkeit, mehr Komfort in diesem Bereich wäre jedoch eine feine Sache.

#11 Datentransfer aller Speicherdaten der Switch

Weit wichtiger als der Transfer von Bildern sind natürlich Speicherdaten. Aktuell besteht leider keine Möglichkeit seine Spielstände von einer Switch-Konsole auf eine andere zu übertragen, ohne die vorhandenen Daten auf der Ausgangskonsole zu verlieren.

Wer beispielsweise eine coole Sonderedition im Animal Crossing-Look haben möchte, seine alte Switch mit den Spielständen an seine Geschwister weitergeben möchte, der schaut in die Röhre. Problematisch ist es auch, wenn die Nintendo Switch Lite aufgrund des Joy-Con-Drifts zur Reparatur muss. Auch hier ist das Weiterspielen erstmal nicht möglich.

#12 Schnelle Verfügbarkeit der PS5 (und Xbox Series X)

Hoffentlich ist das Thema "Ausverkauft!" bald vorbei. Hoffentlich ist das Thema "Ausverkauft!" bald vorbei.

Und abschließend, allerdings bei all unseren Wünschen am wichtigsten, ist die Verfügbarkeit der Next-Gen. Zwar sieht es bei der Xbox Series X im Vergleich zur PS5 im Januar 2021 weit besser aus, aber auch hier ist eine optimale Verfügbarkeit nicht gewährleistet. Doch beim Blick auf die PS5 zeigt sich ein weit schlimmeres Bild. Zwar wollen Media Markt & Saturn bald wartenden Vorbesteller*innen ihre Konsolen liefern, das wars aber auch schon mit der frohen Kunde.

Es bleibt daher nur zu hoffen, dass sich die Situation rund um die neuen Konsolen schnell bessert und all jene eine PS5 oder Xbox Series X bekommen, die sich seit November vergangenen Jahres eine zulegen wollen. Zumindest bis zu den ersten großen Blockbustern sollten entsprechende Kontingente vorhanden sein, das wäre euch zumindest zu wünschen.

Und jetzt seid ihr an der Reihe. Was wünscht ihr euch bezogen auf das Konsolenjahr 2021? Und welcher unserer Wünsche steht auf eurer Wunschliste ganz oben?

zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.