Xbox-Leak verrät Codename von möglichem neuem Konsolen-Modell

In der Liste finden sich weitere Codenamen bekannter Xbox-Konsolen, die in der Zwischenzeit wirklich erschienen sind. Darunter auch die Xbox Series X/S, deren Codename Xbox Scarlett war.

von Jasmin Beverungen,
10.03.2022 20:05 Uhr

Könnte uns womöglich ein neues Konsolen-Modell erwarten? Könnte uns womöglich ein neues Konsolen-Modell erwarten?

Die Xbox Series X und ihre kleine Schwester Xbox Series S sind aufgrund des Mangels an Halbleiterchips noch immer nicht flächendeckend verfügbar, schon gibt es Gerüchte zu einem neuen Xbox-Modell. Auf Twitter veröffentlichte ein Leaker namens Tero Alhonen nämlich eine Liste mit Codenamen ehemaliger Xbox-Konsolen.

Was ist daran so besonders? Direkt unter der Xbox Scarlett, die später als Xbox Series X/S auf den Markt gebracht wurde, befindet sich ein völlig neuer Codename, der zu keiner bisher veröffentlichten Xbox passt. Nun gibt es die wildesten Spekulationen, worum es sich bei dem neuen Codenamen handeln könnte.

Neues Xbox-Modell in der Mache

Worum könnte es sich dabei handeln? Bei "Xbox Keystone" handelt es sich um kein bislang veröffentlichtes Xbox-Produkt. Möglich wäre eine Neuauflage mit besseren Komponenten, ähnlich wie es bei der PS5 der Fall ist. Allerdings erklärte Xbox-Chef Phil Spencer bereits im letzten Jahr, dass wir so schnell kein neues Modell erwarten sollen.

Alles Wichtige zu den aktuellen Konsolen-Modellen der Xbox Series X/S findet ihr auf GamePro:

Es muss sich also nicht zwingend um ein neues Konsolen-Modell handeln, andere Möglichkeiten wären:

Was wird es wahrscheinlich nicht sein? Wir können davon ausgehen, dass es sich bei der Xbox Keystone nicht um eine neue Xbox-Generation handeln wird. Die Xbox Series X/S ist gerade einmal etwas über ein Jahr alt und nicht jeder Interessant hatte die Möglichkeit, einer der Konsolen zu ergattern.

Herzlich willkommen, Xbox Series X und Xbox Series S!   330     9

Mehr zum Thema

Herzlich willkommen, Xbox Series X und Xbox Series S!

Weitere Xbox-News im Überblick:

Leaker ist kein Unbekannter

Woher hat die Quelle diese Informationen? Leider gibt der Leaker keine weiteren Informationen preis. So wissen wir nicht, woher er die Liste hat noch welchen Wahrheitsgehalt diese Liste hat. Laut Comicbook hat der Leaker in der Vergangenheit in Bezug auf Microsoft-Leaks den richtigen Riecher gehabt, doch ob er auch in diesem Fall Recht behält, bleibt abzuwarten.

Dementsprechend sollten wir die Nachricht mit Vorsicht genießen. Vor allem mit dem Hintergrund, dass wir nicht wissen, worum es sich bei Xbox Keystone handelt, sollten wir uns nicht allzu große Hoffnungen auf eine neue Konsole machen.

Was denkt ihr: Was könnte hinter Xbox Keystone stecken?

zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.