Xbox Series X/S: Update bringt ersehnte Verbesserungen für Quick Resume

Microsoft bereitet ein neues Update für die Xbox Series X/S vor, mit dem wir demnächst unsere Spiele im Quick Resume verwalten können.

von Jonathan Harsch,
20.04.2021 11:05 Uhr

Ein Update verbessert Quick Resume für Xbox Series X und Series S. Ein Update verbessert Quick Resume für Xbox Series X und Series S.

Microsoft hat für alle Mitglieder ihres Insider-Programms die Alpha eines neuen Xbox-Updates bereitgestellt. Im Fokus steht die Quick-Resume-Funktion, die einerseits genial ist, andererseits aber noch nicht ausgereift ist. Bisher wissen Spieler:innen auf einer Xbox Series X/S häufig nicht, welche ihrer Titel die Option überhaupt unterstützen und welche sich gerade in der Warteschleife befinden. Das soll sich mit dem Update ändern.

Quick Resume bekommt einen Manager

Eine Übersicht zeigt euch an, welche eurer Spiele sich im Quick Resume befinden. Von hier aus könnt ihr direkt in die Action starten oder den Modus beenden, wenn ihr die Funktion für das jeweilige Spiel gerade nicht benötigt. Zudem wird euch jetzt angezeigt, ob das Spiel, das ihr gerade zockt, Quick Resume auch unterstützt. So beendet ihr nicht mehr einfach ein Spiel, nur um später festzustellen, dass euch wertvoller Fortschritt verloren gegangen ist oder landet mitten in einer Schlacht, an deren Beginn ihr euch nicht mehr erinnern könnt.

Audio wird ebenfalls verbessert: Mit dem Update kann die Xbox Series X/S Audio-Signale direkt an einen Receiver weitergeben. So könnt ihr die Konsole an die gewünschte Ausgabequelle anschließen und euren Kabelsalat ein wenig entlasten.

Wann erscheint das Update für alle? Wenn die neuen Funktionen von den "Insidern" ausgiebig getestet und als funktionstüchtig befunden wurden, werden sie von Microsoft in ein kommendes Xbox-Update gepackt. Wenn nicht etwas total schief läuft, solltet ihr nicht mehr allzu lange darauf warten müssen.

Weitere Artikel zum Thema:

Besseres Quick Resume für schnellere Download-Geschwindigkeiten

Schon das letzte Insider-Update drehte an den Schrauben des Quick-Resume-Features. Bisher habt ihr nur zwei Möglichkeiten auf der Xbox Series X/S ein Spiel zu verlassen: Entweder ihr beendet es komplett (und startet es später neu) oder ihr packt es in den Quick-Resume-Modus. In letzterem Fall benötigt das Spiel aber weiterhin Ressourcen, die eventuelle Downloads ausbremsen können. Deshalb fügt das Update die Option "Suspend" hinzu, die keine Leistung benötigt, den momentan Spielstand aber auf der SSD hinterlegt.

Wie gefällt euch das OS der Xbox Series X/S bisher?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.