Wertung: Xenoblade Chronicles 3 ist ein geniales Rollenspiel, das zu häufig übertreibt

Wertung für Nintendo Switch
86

»Brillantes Action-Rollenspiel mit bombastischem, aber auch exzessivem Filmteil. Die irre vielen Möglichkeiten im Kampf können überfordern.«

GamePro
Präsentation
  • grandios inszenierte Filmsequenzen
  • beeindruckend schöne Landstriche
  • epischer Soundtrack
  • gute englische Sprecher
  • niedrige Framerate und Matschtexturen im TV-Modus

Spieldesign
  • taktisch forderndes Kampfsystem
  • fusionsfähige Spezialtechniken
  • Charaktere können die Klasse wechseln
  • überfordernd viele Fähigkeiten und Kommandos
  • Tutorials bis der Arzt kommt

Balance
  • Spielmechaniken werden gut erklärt
  • Schwierigkeit jederzeit änderbar
  • faire Speicher- und Rücksetzpunkte
  • Spieltempo selbst bestimmbar
  • überlange Filmsequenzen stören den Spielfluss

Story/Atmosphäre
  • erstklassig aufbereitete Gesellschaftskritik
  • überraschende Wendungen
  • Charaktere mit spannenden Hintergründen
  • packende Nebenquests
  • vor Leben pulsierende Welt

Umfang
  • großes, halboffenes Ainos
  • 23 Charakterklassen
  • lange Hauptgeschichte
  • viele umfangreiche Nebenquests
  • Zufallskämpfe zum Mitmischen

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3


zu den Kommentaren (86)

Kommentare(86)

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.