Zelda: Auch im BotW-Prequel gibt es wieder jede Menge Krogs

Hyrule Warriors: Age of Calamity hat als Prequel viel mit Zelda: Breath of the Wild gemeinsam. Unter anderem dürfen wir wieder nach Krog-Samen suchen.

von David Molke,
08.10.2020 12:56 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild enthält auch dieses lustige Wesen namens Hetsu, das euch für Krog-Samen belohnt. The Legend of Zelda: Breath of the Wild enthält auch dieses lustige Wesen namens Hetsu, das euch für Krog-Samen belohnt.

Seit gestern wissen wir sehr viel mehr über Hyrule Warriors: Age of Calamity. Unter anderem gab es haufenweise Gameplay-Szenen von Urbosa und Zelda höchstpersönlich in Aktion zu sehen. Auch eine ganze Reihe an Features wurde genauer erklärt und vorgestellt. Ein kleines, aber feines Detail könnte dem einen oder der anderen entgangen sein: Auch im Zelda Breath of the Wild-Prequel lassen sich wieder jede Menge Krog-Samen entdecken.

Yahaha! Im neuen Hyrule Warriors können wir wieder auf Krog-Suche gehen

Du hast mich entdeckt: Im Gameplay-Teil des Nintendo Treehouse-Streams von gestern gab es einen ganz speziellen Moment, der in vielen Spieler*innen von Zelda: Breath of the Wild wohl sehr besondere Gefühle ausgelöst haben dürfte. In einem Hinterhof beziehungsweise Garten stößt Urbosa auf ein altbekanntes Windrad. Dahinter verbirgt sich ein Krog-Samen, sehr zur Freude aller Beteiligten.

Das heißt (und es wurde auch direkt nochmal offiziell bestätigt), dass es auch in Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung wieder die kleinen, niedlichen Krogs zu finden geben wird. Die haben sich in Zelda Breath of the Wild an den unmöglichsten Orten der Spielwelt und im Normalfall hinter kleinen Umgebungsrätseln versteckt.

Link zum Twitter-Inhalt

Etwas ist anders: Zumindest scheint das in Hyrule Warriors ein kleines bisschen anders zu laufen. Hier ist das kleine Krog-Wesen einfach aufgetaucht, nachdem mit dem Windrad interagiert wurde. Dafür mussten keine Ballons oder ähnliches abgeschossen und auch keine Äpfel an Bäumen manipuliert werden.

Aber ob die Krogs in Hyrule Warriors tatsächlich allesamt so leicht zu entdecken sind, bleibt aktuell noch ein bisschen unklar. Immerhin gab es auch bei Zelda Breath of the Wild durchaus sehr leicht zu entdeckende Krogs beziehungsweise Krog-Samen. Auch die Anzahl kennen wir noch nicht, aber 900 (wie in BotW) werden es wohl eher nicht nochmal sein.

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung - Neuer Story-Trailer von der Tokyo Game Show 2:26 Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung - Neuer Story-Trailer von der Tokyo Game Show

Mehr Hyrule Warriors gefällig? Das Prequel zu Breath of the Wild begeistert aktuell schon im Vorfeld viele Fans des Open World-Hits von Nintendo. Das liegt natürlich auch daran, dass wir 100 jahre vor den Ereignissen aus BotW die Vorgeschichte erleben und mehr über beliebte Charaktere erfahren können.

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung erscheint am 20. November exklusiv für die Nintendo Switch. Das Spiel erzählt, wie es zu der Ausgangslage in Breath of the Wild kam und lässt uns in bester Warriors-Manier gegen riesige Horden an Gegnern in actionreichen Kämpfen antreten.

Freut ihr euch drauf, auch in Hyrule Warriors wieder auf die Krog-Suche zu gehen? Wie viele habt ihr in Zelda Breath of the Wild entdeckt? Falls ihr alle 900 habt: Musstet ihr nachschauen oder konntet ihr alle wirklich selbst finden?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.