Zelda BotW: So würde der einzigartige Cartoon-Look mit Raytracing und 8K-Grafik aussehen

Cartoon-Look und Raytracing, passt das zusammen? Ein Modder verpasst Zelda Breath of the Wild dank High-End-PC einen ganz neuen Look.

Zelda: Breath of the Wild lebt nicht zuletzt von seinem ganz speziellen Cartoon-Look. Der kommt zum einen durch das Weltdesign des Fantasy-Universums zustande, spielt aber auch der begrenzten Hardware-Leistung der Nintendo Switch in die Karten. Aber was passiert, wenn man das Rollenspiel einfach auf den PC holt und dort nach Herzenslust moddet? Funktioniert der Comic-Look auch mit Raytracing und in 8K-Grafik?

Ein ganz anderer Look für Breath of the Wild

Der bekannte Grafik-Modder Digital Dreams machte sich bereits Anfang des Jahres an einen neuen Look für Breath of the Wild, hat seine Reshades und Mods nun aber weiter überarbeitet und zeigt sie in einem aktuellen achtminütigen Video, dass die umgewandelte Welt von Hyrule präsentiert.

Aber seht selbst! Denkt daran, eure favorisierte Auflösung beim Abspielen einzustellen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Digital Dreams verpasst BotW einen Raytracing-Reshade, 8K-Grafik und unendliches "Level of Detail" für Bäume und Umgebung. Im Gegensatz zu echtem Raytracing, bei dem der Weg einzelner Strahlen physikalisch korrekt berechnet wird, handelt es sich bei Raytracing Reshade um einen Filter, der bei der Bildnachbearbeitung (Post-Processing) einen vergleichbaren Effekt vortäuscht.

Dieses Kunststück lässt sich natürlich nur mit entsprechender PC-Hardware durchführen. Folgende Komponenten wurden verwendet:

  • Mainboard: Asus Prime x470-Pro
  • CPU: Ryzen 9 3900x
  • RAM: Corsair Vengeance 32Gb
  • GPU: ASUS TUF RTX 3090
  • SSD: Crucial mx500 2TB

Aber mit dem Look von Breath of the Wild zu herumzuspielen, ist nicht immer ein Erfolg. Einige Bilder zeigten kürzlich etwa, wie befremdlich der Look ohne seinen typischen Cel-Shading-Effekt aussehen würde.

Was denkt ihr über die Grafik-Überholung? Beeindruckend oder unpassend? Erzählt es uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.