AC Valhalla-"Gameplay": Creative Director reagiert auf enttäuschte Fans

Die In Engine-Szenen aus der Inside Xbox-Episode waren nicht das, was sich viele Fans von einem Assassin's Creed Valhalla-Gameplay versprochen hatten.

von Tobias Veltin,
08.05.2020 13:31 Uhr

AC Valhalla erscheint Ende 2020. AC Valhalla erscheint Ende 2020.

Vor der Inside Xbox-Ausgabe stand bereits fest, dass Assassin's Creed Valhalla zu sehen sein würde. Mit einem Gameplay-Trailer, wie Ubisoft es angekündigt hatte. Doch darunter hatten sich viele Fans offenbar etwas anderes vorgestellt.

Denn obwohl der letztendlich gezeigte In Engine-Trailer von Assassin's Creed Valhalla hervorragend aussah, vermissten viele "echtes" Gameplay, also Szenen aus der Spielerperspektive. Diese gab es nämlich nicht zu sehen.

Assassin’s Creed Valhalla - Erster Gameplay-Trailer zeigt wie die Wikinger England erobern 1:30 Assassin’s Creed Valhalla - Erster Gameplay-Trailer zeigt wie die Wikinger England erobern

Die Folge: Ein kleiner Shitstorm für Ubisoft. Viele enttäuschte und hämische Kommentare sowie Dislikes gibt es etwa unter dem Video auf Ubisofts Youtube-Kanal:

  • "Ziemlich seltsame Kamerawinkel in diesem "Gameplay-Trailer"
  • "Fühlt sich an, als wollten sie uns trollen"
  • "Warum nennen sie es Gameplay? Sie hätten es Teaser nennen sollen"
  • "Dieser Gameplay-Trailer hat kein Gameplay"

Creative Director verspricht "In-Depth"-Gameplay

Die Entrüstung war so groß, dass sich jetzt der Creative Director des Spiels, Ashraf Ismail, gezwungen sah, darauf zu reagieren. Und offenbar kann er die Enttäuschung nachvollziehen.

"Ihr habt heute richtigerweise mehr erwartet. Wir haben eine lange Marketing-Kampagne vor uns und ihr werdet In-Depth-Gameplay und viel mehr Infos über das Spiel bekommen [...]"

Ismail bedankte sich bei den Fans für die Unterstützung, konkrete weitere Schritte - also wann etwa mit "echtem" Gameplay zu rechnen sei, nannte er allerdings nicht.

Böse Vorahnung: Ismail hatte wohl schon im Vorfeld geahnt, dass Ubisoft möglicherweise nicht das zeigen würde, was sich die Fans erhofften. Denn noch vor der Ausstrahlung der Inside Xbox-Ausgabe meldete er sich bei Twitter und stellte klar, dass es sich um einen "in-game first look teaser" handeln würde. Dort war von "Gameplay" bereits keine Rede mehr.

Mehr zu Assassin's Creed Valhalla

Ubisofts Open World-Titel erscheint Ende des Jahres für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC, ein genaues Release-Datum gibt es noch nicht.

Alle wichtigen Infos zum Spiel hat GamePro-Kollege Hannes für euch im umfangreichen FAQ zu AC Valhalla zusammengefasst.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen