AC Valhalla lässt euch angeln, um an lebenswichtige Fische zu kommen

Wikinger brauchen gutes Essen und stark und gesund zu bleiben. Daher bietet euch Assassin‘s Creed Valhalla die Möglichkeit, zu angeln. Wir erklären euch, wie das funktioniert und was es euch überhaupt bringt.

von Andreas Bertits,
16.07.2020 07:56 Uhr

In Assassins's Creed Valhalla könnt ihr angeln. In Assassins's Creed Valhalla könnt ihr angeln.

Assassin's Creed Valhalla zwingt euch dazu, zu essen. Denn Held*in Eivor regeneriert nicht automatisch Lebensenergie, wie das in AC Odyssey noch der Fall war. Nahrung hilft euch dabei, wieder Lebenspunkte herzustellen. Deswegen befindet ihr euch immer wieder auf der Suche nach Nahrungsquellen und genau hier kommt das Fischen ins Spiel.

So funktioniert das Fischen in AC Valhalla

Fischen statt Angelruten: AC Valhalla spielt im Jahr 873 nach Christi Geburt. Damals gab es noch keine wirklichen Angelruten, mit denen Fischer bequem die Meerestiefe aus dem kühlen Nass holen konnten. In AC Valhalla müsst ihr daher auf eine andere Methode zurückgreifen.

Eivor wirft eine Schnur ins Wasser und hofft, dass Fische anbeißen. Anschließend zieht ihr diese dann an Land. Dazu müsst ihr auf die Spannung der Schnur achten und die Richtung kontrollieren, in welche der Fisch gezogen wird. Zudem ist es nötig, auf dem Controller wiederholt den A-Knopf zu drücken. Tut ihr das nicht schnell genug, dann entkommt das leckere Mittagessen.

Fischen ist in Assassin's Creed Valhalla eine gute Möglichkeit, um an Nahrung zu kommen. Fischen ist in Assassin's Creed Valhalla eine gute Möglichkeit, um an Nahrung zu kommen.

In den Flüssen Englands und Norwegens leben unterschiedliche Fischarten. Diese besitzen auch unterschiedliche Größen. Ob sich die Größe dann darauf auswirkt, wie viel Lebenspunkte ihr beim Verspeisen erhaltet, ist unklar. Außerdem steht noch nicht fest, ob ihr unterschiedliche Köder an eurer Angel anbringen könnt.

Fischen funktioniert sowohl an Stegen in Dörfern als auch vom Boot. Ob ihr auch einfach so am Ufer eines Flusses die Angel auswerfen könnt, ist nicht bekannt.

Fische stellen aber nicht die einzige Nahrungsquelle für Eivor dar. Es beispielsweise ebenfalls möglich, in den Wäldern Pilze zu sammeln und diese zu essen. Auch dies bringt euch Lebenspunkte zurück. In AC Valhalla ist es also nötig, für Nahrung zu sorgen, damit ihr gesund bleibt.

AC Valhalla erscheint am 17. November für PS4, Xbox One und PC. Die Versionen für PS5 und Xbox Series X sollen später folgen. Wie gut sich AC Valhalla spielt & wo die Probleme liegen, lest ihr in der großen GamePro-Preview.

Was haltet ihr vom Angel-Feature in AC Valhalla? Hättet ihr lieber wieder eine automatische Regeneration der Lebenspunkte gehabt?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.