AC Valhalla: Mini-Update behebt gravierenden Speicher-Bug auf PS4 und PS5

UPDATE: Das Problem, das PS4- und PS5-Spieler im neuen AC Valhalla-DLC nicht speichern konnten, gilt als behoben. Ubisoft nach sich dem Bug mit einem Hotfix an.

von Jasmin Beverungen,
24.08.2021 11:23 Uhr

Assassin's Creed Valhalla wird erneut von Bugs geplagt. Assassin's Creed Valhalla wird erneut von Bugs geplagt.

Update vom 24. August: Mit einem Update, das ab sofort verfügbar ist, wurde das Speicher-Problem auf PlayStation-Konsolen in Assassin's Creed Valhalla behoben, so Ubisoft. Der Mini-Patch ist nur 530MB (PS4) beziehungsweise 420MB (PS5) groß und soll den schwerwiegenden Bug aus dem The Siege of Paris-DLC beheben. Eine Reaktion auf vergleichbare Probleme auf Xbox und PC scheint das Update nicht zu beinhalten.

Originalmeldung vom 18. August: Der zweite kostenpflichtige DLC "Belagerung von Paris" von Assassin's Creed Valhalla ist nicht einmal eine Woche draußen, schon klagen viele Spieler*innen über Probleme mit ihrem Spielstand. Ob der Release der Erweiterung mit den technischen Problemen zusammenhängt, ist nicht bekannt, doch Ubisoft arbeitet bereits fieberhaft an einer Lösung dafür.

Speicherproblem auf allen Plattformen

Was ist passiert? Die Spielerschaft klagt darüber, dass sie ihr Spiel nicht mehr speichern können. Statt der üblichen "gespeichert"-Meldung ist nur der Hinweis zu sehen, dass das Speichern gescheitert ist.

Von diesem Problem sollen vor allem PS4- und PS5-Besitzer*innen betroffen sein. Doch in den Kommentaren zeigt sich, dass auch Xbox Series X/S- und PC-Spieler*innen Probleme mit dem Speichern haben. Bei der Xbox Series X/S tritt das Problem vor allem im Zusammenhang mit der Quick Resume-Funktion auf:

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Auch im Reddit-Forum wird die Problematik diskutiert. Das Speicherproblem soll nicht nur beim manuellen Speichern auftauchen, sondern auch jedes Mal, wenn das Spiel automatisch versucht, den Spielstand zu sichern.

Was kann ich dagegen tun? Aktuell ist noch keine Lösung für das Problem für PS-Spielende bekannt. Falls ihr AC Valhalla auf Xbox Series X/S spielt, reicht es aus, die Quick Resume-Funktion nicht mehr für das Spiel zu verwenden, sondern es regulär zu starten. Im Anschluss sollte das automatische Speichern wieder funktionieren. Doch so lange Ubisoft noch an einer Lösung für das Problem tüftelt, müssen vor allem PS-Spielende Geduld beweisen.

Falls die Speicherfunktion bei euch klappt, könnt ihr euch auf eine Reise nach Paris begeben. Was euch dabei erwartet, verrät der folgende Trailer:

Assassins Creed: Valhalla - Launchtrailer zum zweiten DLC Belagerung von Paris 2:13 Assassins Creed: Valhalla - Launchtrailer zum zweiten DLC Belagerung von Paris

Weitere Informationen zum zweiten DLC "Belagerung von Paris" findet ihr auf GamePro:

Feiert das Sigrblot-Fest mit kostenlosen Inhalten

Neben dem kostenpflichtigen DLC gibt es kostenlose Inhalte für alle Spielenden. Bis zum 19. August 2021 läuft das Sigrblot-Fest, das neue Aktivitäten nach Assassin's Creed Valhalla bringt. Ihr solltet euch mit dem Feiern also ein wenig beeilen. Das Fest steht kostenlos für alle Spielenden zur Verfügung.

Während des Fests könnt ihr exklusive Belohnungen erhalten, indem ihr Festmarken sammelt und diese gegen besondere Gegenstände eintauscht. Eine Übersicht zu den neuen Aktivitäten findet ihr in unserem Artikel.

Seid ihr aktuell vom Speicherproblem in AC Valhalla betroffen?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.