Animal Crossing: New Horizons - So bekommt ihr 30 Eisenerz für den Shop

Ihr wollt in Animal Crossing: New Horizons den Laden bauen und braucht dafür Eisenerz? So kommt ihr schnell an 30 Stücke des begehrten Rohstoffs.

von Sebastian Zeitz,
23.03.2020 12:41 Uhr

In New Horizons ist Eisenerz eine sehr begehrte Ware. Wir zeigen euch, wie ihr sie bekommen könnt. In New Horizons ist Eisenerz eine sehr begehrte Ware. Wir zeigen euch, wie ihr sie bekommen könnt.

Damit ihr euch in Animal Crossing: New Horizons auch am Anfang gut einleben könnt und immer was zu tun habt, ist eine eurer ersten Aufgaben, den Laden für Nepp und Schlepp auszubauen. Doch dieser benötigt von euch einiges an Ressourcen, darunter auch Eisenerz. Wir zeigen euch, wie ihr schnellstmöglich an das begehrte Material kommt und so den Bau des Ladens startet.

Ressourcen für den Laden

Nach den ersten Tagen werden Nepp und Schlepp, die kleinen Waschbärneffen Tom Nooks, auf euch zu kommen, um nach Materialien für ihren eigenen Laden zu fragen. Willigt ihr ein, ihnen zu helfen, müsst ihr folgende Materialien abgeben:

  • 30 Hartholz
  • 30 Holz
  • 30 Weichholz
  • 30 Eisenerz

Während das Holz ja noch einfach zu bekommen ist, indem ihr mit einer Axt gegen Bäume haut, ist das Eisenerz weniger verständlich. Das Objekt der Begierde versteckt sich in den Steinen, die auf eurer Insel herumliegen. Insgesamt gibt es sechs Stück davon, wobei einer davon täglich ein Geldstein ist. Was das ist, erfahrt ihr in unserem Guide zum schnellen Farmen von Sternis.

Wie bekommt ihr Eisenerz von Steinen? Nein, in Animal Crossing gibt es keine Spitzhacke. Deshalb müsst ihr gegen die Steine mit der Axt oder noch besser einer Schaufel schlagen. Dabei können dann kleinere Steine, Lehm, Eisenerz oder sogar das noch seltenere Golderz herauskommen. Bis zu acht Crafting-Gegenstände könnt ihr pro Tag aus einem Stein herausschlagen.

Animal Crossing New Horizons Einsteigertipps: Das müsst ihr wissen!   14     1

Mehr zum Thema

Animal Crossing New Horizons Einsteigertipps: Das müsst ihr wissen!

Was muss ich dabei beachten? Damit ihr auch wirklich acht Gegenstände bekommt, müsst ihr acht Mal hintereinander gegen den Stein schlagen. Beachtet dabei folgendes, damit der Stein nicht aufhört, Ressourcen zu verteilen:

  • Lasst nicht zuviel Zeit zwischen den Schlägen vergehen
  • Schlagt nicht in die Luft oder daneben
  • Bewegt euch so gut es geht nicht zu viel, wenn ihr nach dem Schlag nach hinten gestoßen werdet

So bekommt ihr garantiert mehr Gegenstände: Um es euch einfacher zu machen, könnt ihr mit der Schaufel hinter euch Löcher graben, damit ihr nicht mehr wegrutscht. Vor allem für Leute mit driftenden Joy-Con kann es ein Problem sein, dass der Charakter sich zu viel oder nicht in die gewünschte Richtung bewegt. Solange der Drift nicht zu stark ist, könnt ihr so einigermaßen verhindern, dass euer Charakter wegrutscht.

So könnt ihr die Löcher buddeln, um nicht mehr wegzurutschen. So könnt ihr die Löcher buddeln, um nicht mehr wegzurutschen.

Dadurch bekommt ihr jedes Mal garantiert acht Ressourcen und könnt einfach A schnell hintereinander drücken ohne darauf zu achten, dass ihr euch noch gezielt wieder zum Stein bewegen müsst.

So kommt ihr schneller an Eisenerz

Nutzt die Inseltouren: Kauft ihr ein Meilenticket für 2000 Nook-Meilen, dann habt ihr die Chance auf eine verlassene Insel zu fliegen. Dort gibt es abseits von wenigen Ausnahmen die Garantie, dass ihr auf jeder Insel vier Steine finden werdet, die ihr abbauen könnt. Nur mit diesen Steinen von Inseltouren könnt ihr am Tag genug Eisenerz sammeln, um direkt am ersten Tag der Anfrage der Nooks auch den Laden erreichten zu können.

Zerschlagt eure Steine nicht: Sobald ihr eine Frucht gegessen habt, dann könnt ihr pro gegessene Frucht zum Beispiel einen ausgewachsenen Baum umpflanzen oder Steine für eine weitere Ressource zerschlagen. Bei letzterem solltet ihr beachten, dass es auf eurer Insel maximal sechs Steine geben kann aber pro Tag immer nur einer dazu kommt. Ist euch also ein Stein im Weg, dann solltet ihr maximal einen am Tag zerstören, um am nächsten wieder von dem gesamten Potential der Steine profitieren zu können.

Fragt eure Mitspieler: Dieser Punkt ist vielleicht offensichtlich, aber natürlich können euch auch eure Freunde, die euch auf eurer Insel besuchen kommen oder die ihr besucht weiterhelfen. Fragt sie einfach, ob sie noch Eisenerz oder einen "unverbrauchten" Stein übrig haben und ihr den für sie behauen oder einfach eine Portion von ihnen bekommen könnt.

Sprecht mit den Bewohnern auf der Insel: Manchmal geben euch die Bewohner nach einmal Plausch ein kleines Geschenk. Im Rahmen der Ladenbau-Mission könnt ihr so, wenn ihr Glück habt, auch Eisenerz von euren Nachbarn geschenkt bekommen.

Fanreaktionen zum Eisenerz

Das Eisenerz stellt viele Spieler gerade vor die große Frage, wie man da am schnellsten herankommt. Aus diesem Grund gibt es zu dem Leiden der Spieler auch schon eine handvoll Memes und schreien auf Twitter um Hilfe.

"Wie ich verzweifelnd versuche, an Eisenerz zu kommen, um den Laden zu bauen "

Nemoatsume: "Ich hab gerade die 'Top 8 der poppigen Haarfrisuren' gekauft und jetzt brauche ich ein Eisenerz für den Spiegel, obwohl ich gerade schon 29 für den Laden hab"

"Wie zum Teufel soll ich bitte 30 Eisenerz finden... Tom Nook hat den Verstand verloren."

Tipps für die ersten Tage auf eurer Insel

Die ersten Tage auf der Animal Crossing-Insel kann überwältigend sein. Damit ihr auch wirklich wisst, was ihr zu Beginn machen könnt, da das Spiel nicht viel erklärt, empfehlen wir euch unseren Einsteigerguide für alles rund um die ersten Tage des Spiels. Wir haben für euch Tipps parat für die Inselauswahl, ein paar Gratis-Möbel oder wie ihr die Zeit überbrückt, bis das Museum fertig ist.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen