Assassin's Creed Valhalla-Bug lässt NPC zum Bart-Monster werden, was urkomisch aussieht

Durch einen komischen Bug sieht ein NPC aus, als wäre er der Hölle entsprungen. Das zeigt aber leider auch, dass AC Valhalla immer noch Probleme macht.

von Jasmin Beverungen,
02.05.2021 12:33 Uhr

Dieser Bug ist von der lustigeren Sorte. Dieser Bug ist von der lustigeren Sorte.

Der Start von Assassin's Creed Valhalla verlief technisch nicht ganz einwandfrei. Zu Beginn hatte das Wikinger-Abenteuer mit zahlreichen Bugs zu kämpfen, von denen Fans mehr als genervt waren. Und auch jetzt läuft noch nicht alles einwandfrei, wie uns ein Video eines Spielers beweist. Gleichzeitig zeigt es aber auch, dass es durchaus lustige Bugs in Valhalla geben kann, die den Spielverlauf nicht weiter stören.

Bart-Monster aus der Hölle

Der YouTuber TimTreeblow17 teilte auf seinem Kanal ein Video, in dem er mit Eivor durch ein verschneites Dorf schlendert. Urplötzlich wächst der Bart eines NPCs auf eine erstaunliche Größe an und verschwindet nur, wenn sich der Spieler mit Eivor auf eine bestimmte Distanz vom NPC entfernt. Auf so einen Bart wären die tapferen Wikinger bestimmt stolz gewesen!

Link zum YouTube-Inhalt

Endgegner-Potential: Mit dem gigantischen Bart sieht der NPC plötzlich aus wie ein abscheuliches Bart-Monster, gegen das selbst die ruhmreichsten Souls- und Bloodborne-Spieler:innen kaum eine Chance hätten. Ein Besuch beim Barbier wäre wohl die einfachste Methode, um den Bart loszuwerden. Doch vielleicht ist der heimische Dorf-Barbier durch den Corona-Lockdown noch geschlossen?

AC Valhalla hat Probleme mit Bugs

Bugs sind keine Seltenheit: Beim Bart-Monster handelt es sich noch um einen lustigen Bug, doch viele andere hemmen den Spielspaß der Valhalla-Spielerschaft. Fans von Assassin's Creed Valhalla forderten daher, dass sich Ubisoft intensiver um das Bugfixing kümmern solle.

Sogar das Ostara-Festival, das zuletzt in AC Valhalla gefeiert wurde, wurde von einer Vielzahl an technischen Problemen begleitet. Die Folge ist, dass sich Ubisoft mehr Zeit für die Updates lassen will und sie im Vorfeld ausführlicher testen wird.

Welche Probleme AC Valhalla in der Vergangenheit hatte, könnt ihr in folgenden Artikeln nachlesen:

"Zorn der Druiden" aufgrund von Bugfixing verschoben

Durch die zusätzlich benötigte Zeit beim Bugfixing wurde die Veröffentlichung des ersten kostenpflichtigen DLCs "Zorn der Druiden" vom 29. April auf den 13. Mai 2021 verschoben. Weitere Informationen zu Eivors Reise nach Irland findet ihr im entsprechenden GamePro-Artikel.

Wie findet ihr das Bart-Monster? Habt ihr ähnlich komische Bugs in Valhalla (oder anderen Spielen) entdecken können?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.