Assassin's Creed Valhalla: Ubisoft leakt Release-Termin aus Versehen selbst

Heute Abend findet Ubisoft Forward statt und schon vorab hat der Publisher selbst das Release-Datum zu Assassin's Creed Valhalla geleakt.

von Sebastian Zeitz,
12.07.2020 13:03 Uhr

Ubisoft selbst hat den Release-Termin für Assassin's Creed Valhalla geleakt. Ubisoft selbst hat den Release-Termin für Assassin's Creed Valhalla geleakt.

Update

Auf der Ubisoft Forward wurde das Release-Datum von Assassin's Creed Valhalla, der 17. November 2020, jetzt offiziell bestätigt. Alle Infos zum Livestream in der Zusammenfassung findet ihr in unserem ausführlichen Artikel. Zudem konnten wir das Action-RPG bereits spielen. Unseren Gameplay-Eindruck findet ihr hier:

Assassin's Creed Valhalla angespielt: Wie Odyssey, aber auch nicht mehr   56     0

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla angespielt: Wie Odyssey, aber auch nicht mehr

Originalmeldung

Ubisoft scheint keine Ruhe zu finden mit den Leaks. Far Cry 6 wurde aufgrund eines Leaks im PlayStation Store offiziell bestätigt und seit Tagen kursieren Gameplay-Clips zu Assassin's Creed Valhalla durchs Netz. Jetzt hat Ubisoft selbst einen Fehler gemacht und frühzeitig den Release-Termin des neuen Assassin's Creed-Spiels geleakt.

Valhalla erscheint Mitte November

Der Leak kommt über eine Anzeige bei Instagram. Dort ist die Werbung des offiziellen, italienischen Assassin's Creed-Accounts live gegangen und zeigt prominent den Release-Termin. Das zeigt eine Bildschirmaufnahme, die ins Internet gestellt wurde und sich von dort aus dann verbreitet hat:

Link zum Twitter-Inhalt

Dann erscheint Assassin's Creed Valhalla: Die sehr authentische Werbeanzeige besagt, dass das Spiel am 17. November für Xbox One erscheint. Damit können wir davon ausgehen, dass es auch für PS4 am gleichen Tag erhältlich sein wird.

Und für Xbox Series X und PS5? Ein Termin für die Next Gen-Variante wird aus gutem Grund aber nicht genannt. Microsoft und Sony haben beide noch keinen Release-Termin für ihre Konsolen bekannt gegeben. Da Assassin's Creed Valhalla aber erst so spät im Jahr erscheint, sollte das Spiel sehr nah zum Release der neuen Konsolen stattfinden.

Die letzten beiden Assassin's Creed-Ableger erschienen bisher bereits Anfang Oktober. Assassin's Creed 4: Black Flag, das damals auch ein Cross Gen-Titel war, erschien am 29. Oktober 2013 knapp zwei Wochen vor Release der Konsolen.

Neue Szenen mit weiblicher Eivor: In der Werbeanzeige sind aber auch noch Spielszenen enthalten. Diese sind allesamt mit der weiblichen Eivor, weshalb wir davon ausgehen können, dass sie heute bei der Präsentation im Vordergrund stehen wird. Zudem sind auch erste Gameplay-Abschnitte mit einem Radar in der oberen Bildschirmhälfte zu erkennen.

Was zeigt Ubisoft noch während des Streams?

Gesetzt für die Show am heutigen Sonntag, dem 12. Juli um 21 Uhr, sind neue Einblicke zu Watch Dogs Legion und das bereits erwähnte Far Cry 6. Darüber hinaus wurden noch keine Spiele angekündigt aber eine kurze Bestätigung für Just Dance 2021 ist unausweichlich. Was wir uns aber von Ubisoft Forward wünschen, verraten wir euch auch. Wenn ihr noch nicht genau wisst, was genau der Stream ist und wo ihr ihn schauen könnt, haben wir für euch auch eine Zusammenfassung der bisherigen Infos parat.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.