Battlefield 2042: Gibt es eine Companion-App?

Die Community wünscht sich für Battlefield 2042 eine Companion-App. Aber ist der neue Ableger mit dem Service für Smartphones kompatibel?

von Jonathan Harsch,
19.11.2021 12:22 Uhr

Battlefield 2042 ist ab heute für alle erhältlich. Pünktlich zum Launch kommen in der Community einige Fragen auf. Darunter auch zur Companion-App, die von anderen Battlefield-Teilen unterstützt wurde. Aber gibt es einen solchen Service auch für Battlefield 2042?

Fans wünschen sich eine Begleit-App für BF 2042. Fans wünschen sich eine Begleit-App für BF 2042.

Das steckt hinter der Companion-App für Battlefield

Was ist die Companion-App? Mit der Companion-App für euer Smartphone oder Tablet konntet ihr in alten Teilen der Battlefield-Reihe einige Anpassungen auch unterwegs vornehmen. Zum Beispiel durftet ihr euer Emblem für den Multiplayer-Modus designen oder eure Waffen modden, um Zuhause direkt wieder loslegen zu können. Zudem könnt ihr in der App eure Fortschritte und Statistiken einsehen.

Für Battlefield 1 und Battlefield 4 wurde die App mit einem neuen Look noch einmal runderneuert. Battlefield 5 unterstützte den Service leider nicht mehr.

So sieht die App bisher aus. So sieht die App bisher aus.

Gibt es für Battlefield 2042 eine Companion-App? Die kurze Antwort lautet: Nein. Genau wie beim direkten Vorgänger gibt es auch für Battlefield 2042 keine Companion-App.

Zumindest noch nicht – denn wenn man in die Foren von EA oder auf Reddit schaut, offenbart sich eine sehr hohe Nachfrage im Bezug auf einen solchen Service. Das dürfte auch DICE und EA nicht entgehen, und vielleicht wird ein Battlefield 2042 Companion noch nachgeliefert.

Drei Maps aus BF 2042 seht ihr im folgenden Trailer:

Battlefield 2042 - Neues Gameplay-Video stellt euch drei weitere Maps vor 1:25 Battlefield 2042 - Neues Gameplay-Video stellt euch drei weitere Maps vor

Weitere aktuelle News zu Battlefield 2042:

Offizieller Launch von Battlefield 2042

Dank dem Early Access konnten einige das neue Battlefield bereits seit mehreren Tagen zocken. Nun ist es also soweit, und der Shooter ist für die breite Masse verfügbar. Leider gibt es zum Release noch einige Probleme. DICE ist sich dessen bewusst und hat sogar eine eigene Liste mit Bugs und Fehlern erstellt, um die Community darauf vorzubereiten. Der obligatorische Day-1-Patch, der ebenfalls heute veröffentlicht wurde, beseitigt nur wenige dieser Probleme.

Wann kommt der GamePro-Test? Ihr könnt auf GamePro.de zeitnah mit einer ersten Einschätzung zu Battlefield 2042 rechnen. Da wir den Online-Shooter aber auch erst seit heute unter realen Gegebenheiten spielen können, wird es bis zur finalen Wertung noch einige Tage dauern.

Battlefield 2042 ist für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erhältlich.

Hättet ihr euch eine Companion-App für Battlefield 2042 gewünscht?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.