Battlefield 2042-Matches werden mit Bots gefüllt

Auf PS5 und Xbox Series X/S können bis zu 128 Spieler*innen das Schlachtfeld betreten. Damit es nicht zu Engpässen während des Matchmakings kommt, werden fehlende Personen mit Bots aufgefüllt.

von Jasmin Beverungen,
16.06.2021 12:00 Uhr

Nicht all eure Gegner sind menschlich. Nicht all eure Gegner sind menschlich.

Eine Neuerung in Battlefield 2042 sind die imposanten Schlachtfelder. In der PS5- und Xbox Series X/S-Version ist es möglich, sich mit bis zu 128 Spieler*innen auf den Maps zu tummeln. Das setzt voraus, dass es permanent genug Spielende geben müsste, die sich einem Match anschließen wollen. Damit es hier nicht zu langen Wartezeiten kommt, hat das Entwicklerteam von DICE an einer Lösung gearbeitet.

Bots ersetzen menschliche Spielende

EA möchte garantieren, dass zu jeder Zeit Matches stattfinden können. Gerade in den Morgenstunden unter der Woche oder mit dem darauffolgenden Teil der Battlefield-Reihe könnte es sein, dass sich nicht genug Spieler*innen für ein Match in Battlefield 2042 finden.

Um dem Problem zu entgehen, setzt das Entwicklerteam Bots ein. Diese sollen allerdings nur zum Einsatz kommen, wenn es zu einem Engpass im Matchmaking kommt. Somit ist es nicht garantiert, dass ihr in jedem Match einem Bot begegnen werdet.

Unsere Einschätzung zu Battlefield 2042 findet ihr hier:

Battlefield 2042: Alle Kraft auf Multiplayer, aber reicht das?   28     0

Mehr zum Thema

Battlefield 2042: Alle Kraft auf Multiplayer, aber reicht das?

Wo werden die Bots alles eingesetzt?

  • Multiplayer - Bots werden zum Auffüllen des Servers verwendet, um sicherzustellen, dass die Matches voll bleiben
  • Koop - Ermöglicht es, gemeinsam mit anderen Spielenden gegen Bots zu spielen
  • Solo - Wenn du deine Fähigkeiten für den Multiplayer perfektionieren möchtest, kannst du auch allein gegen KI-Soldaten spielen

Werden die Bots auch auf der alten Konsolengeneration eingesetzt? Die Bots sollen auch auf der PlayStation 4 und Der Xbox One zum Einsatz kommen. Allerdings werden die Bots nicht so häufig zum Einsatz kommen wie auf PS5 und Xbox Series X/S. Denn hier ist aufgrund der beschränkten Hardware lediglich eine maximale Anzahl von 64 Spielenden möglich.

Weitere Infos zu Battlefield 2042 findet ihr auf GamePro:

Battlefield 2042 ohne Kampagne

Dadurch, dass sich Battlefield 2042 durch den Wegfall einer Kampagne auf den Multiplayer konzentriert, ist es umso wichtiger, dass dieser reibungslos abläuft. Doch auch im Multiplayer soll es eine Geschichte geben, die Spielende erleben können.

Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Battlefield 2042-Fakten und den entsprechenden Reveal-Trailer findet ihr in unserer Ankündigungs-News.

Was haltet ihr vom Einsatz der Bots? Hättet ihr lieber nur gegen menschliche Gegner gespielt?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.