Battlefield 2042: Update 2 ist da und geht endlich die Waffen und Fahrzeuge an

Das zweite Update für Battlefield 2042 ist ab heute verfügbar und bringt umfangreiche Änderungen für das Gameplay und Balancing. Wir haben alle Patch-Notes für euch.

von Jonathan Harsch,
25.11.2021 12:20 Uhr

Das erste Post-Launch-Update für BF 2042 ist da. Das erste Post-Launch-Update für BF 2042 ist da.

Der schlechten Zustand von Battlefield 2042 zum Launch ist in aller Munde. Trotz Day-1-Patch tummeln sich im Spiel noch immer viele Bugs und auch das Balancing macht Probleme. Bei DICE ist man bemüht, sich dieser Themen anzunehmen. Schon heute steht das umfangreiche Update 2 bereit, das in einem langen Blog-Post thematisiert wird. Wir verraten euch, was in dem Download steckt.

Ab wann ist Update 2 verfügbar? Der Patch ist seit 9 Uhr deutscher Zeit auf allen Plattformen verfügbar.

Das bringt Update 2 in Battlefield 2042

Bisher wurden vor allem Bugs gefixt und an der Stabilität der Server gearbeitet. Das zweite Update bringt nun endlich auch tiefgreifende Verbesserungen für das Gameplay und das Balancing.

Fahrzeuge: Hier gibt es gleich eine ganze Reihe an Optimierungen. Der MD540 Nightbird, die KA-520 Super Hokum und die AH-64GX Apache Warchief wurden allesamt abgeschwächt. Die genauen Änderungen lest ihr unten. Grundsätzlich wurde der Schaden durch die Miniguns aller Fahrzeuge reduziert. Des Weiteren kehren die unbemannten Hubschrauber UAV-1 im Portal-Modus zurück.

Auch die Luftkissenboote wurden genervt. Was es damit auf sich hat, seht ihr hier:

Battlefield 2042: Unrealistische Luftkissenboote klettern Wände hoch wie Spider-Man   13     0

Mehr zum Thema

Battlefield 2042: Unrealistische Luftkissenboote klettern Wände hoch wie Spider-Man

Waffen: Von Beginn an gab es Beschwerden aus der Community, dass mit manchen Waffen Gegner kaum zu treffen waren. Das lag an dem sogenannten Blooming-Effekt, der die Streuung der Kugeln beschreibt. Diese soll jetzt niedriger ausfallen und das Gameplay so präziser machen. Das betrifft alle Schusswaffen bis auf Schrotflinten. Zudem wird bei der SMG PP-29 der Rückstoß erhöht.

Bugs: Natürlich werden auch diesmal wieder Fehler behoben. Darunter auch der nervige Revive-Bug, durch den es passieren konnte, dass der Timer für einen Respawn nicht abläuft, wenn ihr in der Nähe von Wänden, Felsen oder Wasser zu Boden geht. Das wird jetzt umgangen, indem ein unsichtbarer Timer euch nach 30 Sekunden automatisch respawnt.

Alle Patch-Notes zum Battlefield 2042-Update 2

  • Die Kugelstreuung wurde bei allen Waffen außer Schrotflinten reduziert. Dies sollte zu einer besseren Genauigkeit während des Spiels führen
  • Erhöhter vertikaler Rückstoß von PP-29, um sicherzustellen, dass die Waffe nicht zu gut ist, wenn sie außerhalb ihrer vorgesehenen Kampfreichweite angreift
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler, die in der Nähe von Hindernissen wie Wänden oder Wasser getötet wurden, nicht wiederbelebt werden konnten
  • Es wurden Fälle behoben, in denen Spieler down waren und nicht wieder respawnen konnten. Wir haben einen versteckten Timer eingeführt, der nach 30 Sekunden im Down-Zustand aktiviert wird und einen erneuten Respawn erzwingt, falls dies erforderlich ist
  • MD540 Nightbird - montierte 20-mm-Kanonen - wir reduzieren den Radius, in dem Kugeln beim Aufprall Schaden anrichten, und verringern ihren Schaden
    • Reduzierter Explosionsradius von 3 auf 2
    • Der Schaden des inneren Explosionsradius wurde von 1,5 auf 0,75 . reduziert
  • KA-520 Super Hokum - 30-mm-Kanone (seitliche Montage) - wir reduzieren den Gesamtschaden und die Reichweite, bei der Kugeln den vollen Schaden verursachen, und erhöhen gleichzeitig die Gesamtstreuung der Kugeln
    • Explosionsradius von 2 auf 1,6 reduziert
    • Explosionsschaden von 20 auf 14 reduziert
    • Reduzierter Kugelschaden, bevor Schadensreduktion beginnt 18 auf 15
    • Reduzierter Schadensabfallabstand von 200 auf 180
    • Kugelschaden bei maximaler Fall-Distanz von 8 auf 6 reduziert
    • Erhöhte Reichweite und Streuung des Geschosses
  • AH-64GX Apache Warchief und KA-520 Super Hokum – 30-mm-Kanone – wir reduzieren den Radius, in dem Kugeln beim Aufprall Schaden anrichten, und verringern den Schaden
    • Explosionsschaden von 20 auf 18 reduziert
    • Der Schadensabfall für Feinde, die weiter vom Einschlagzentrum der Kugel entfernt sind, wurde erhöht
  • Wir haben den Gesamtschaden der Minigun für alle Landfahrzeuge reduziert, während der Kugelschaden jetzt früher abnimmt
    • Geschossschaden vor Schadensabfall reduziert von 18 auf 13
    • Reduzierter Schadensabfallabstand von 60 auf 40
    • Kugelschaden bei maximaler FallDistanz auf 6 reduziert
  • Der ausgerüstete Rüstungstyp für das LCAA Hovercraft wurde angepasst, was seine Verwundbarkeit gegenüber verschiedenen Waffentypen erhöht
  • Battlefield-Portal - UAV-1
    • Das UAV-1 wurde für Battlefield Portal wieder aktiviert
    • Deutlich reduzierte Verzögerung und Geschwindigkeit der Gesundheitsregeneration
    • Erhöhter Raketenschaden gegen Fahrzeuge und Infanterie
    • Die Drohne ist jetzt in der Lage, Feinde zu töten
  • Breakout-Matches werden nun korrekt beendet, nachdem der letzte Sektor erobert wurde
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler, die sich in Battlefield Portal für ein Match in der Warteschlange befanden, zurück ins Menü zurückgeschickt wurden, anstatt dem Match beizutreten, wenn ein Slot verfügbar wurde
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen vorgenommen, um seltene Spielabstürze zu verhindern

Auch für den Portal-Modus gibt es Änderungen:

Battlefield 3 ist zurück: Trailer-Clip aus Portal zeigt das Remaster in voller Pracht 0:25 Battlefield 3 ist zurück: Trailer-Clip aus Portal zeigt das Remaster in voller Pracht

Weitere News zu Battlefield 2042:

Weitere Updates in Sicht

Der heutige Patch nimmt sich bereits wichtige Punkte vor, doch damit ist Battlefield 2042 noch immer kein fehlerfreies Erlebnis. Deshalb sollen alleine in diesem Jahr noch zwei weitere Updates folgen – das erste Anfang Dezember und das zweite irgendwann kurz vor Weihnachten. Und auch 2022 werden die Wartungsarbeiten weitergehen. Wichtige Themen für die Zukunft sind die Server-Stabilität, das Balancing und ein motivierende Fortschritt-System.

Was muss DICE eurer Meinung nach noch an Battlefield 2042 verbessern?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.