Bericht: Days Gone 2 wird's nie geben, obwohl Teil 1 erfolgreich war

Das (noch) PS4-exklusive Days Gone war durchaus ein Erfolg. Das scheint Sony aber nicht zu reichen und konzentriert sich lieber auf andere Projekte.

von Annika Bavendiek,
10.04.2021 10:31 Uhr

Die Sterne für Days Gone 2 stehen schlecht, was wohl nicht nur Held Deacon betrübt. Die Sterne für Days Gone 2 stehen schlecht, was wohl nicht nur Held Deacon betrübt.

Update: Auf Twitter hat nun auch Jeff Ross, der Game Director von Days Gone, auf Schreiers Bericht reagiert. Er hält sich zwar sehr zurück und versucht, nicht mehr zu sagen, als er aktuell kann, dennoch scheint es so, als sei der Bericht nicht komplett an den Haaren herbeigezogen:

Link zum Twitter-Inhalt

"Hey ihr da draußen, vielen Dank, dass ihr an mich denkt und Unterstützung anbietet. Ich bin nicht in der Lage irgendetwas zu bestätigen oder zu dementieren, also versteht bitte, dass wenn ich einen eurer Tweets like, dann heißt das, dass ich ihn gesehen habe und zu schätzen weiß - mehr nicht. Ich liebe euch alle!"

Originalmeldung: Der Open World-Titel Days Gone, in dem wir uns mit Biker Deacon nach einer weltweiten Pandemie nicht nur gegen Zombies behaupten müssen, wird vermutlich keinen Nachfolger bekommen. In einem Bloomberg-Bericht befasst sich Jason Schreier mit Sonys Blockbuster-Strategie und erwähnte dabei, wie Mitarbeiter des Bend Studios für andere Projekte eingeteilt wurden.

Für ein Days Gone 2 reicht es nicht aus

Die Entwickler:innen von Bend Studio sollen versucht haben, ein Days Gone 2 auf die Spur zu bringen - scheinbar erfolglos. Der Grund dafür soll aber nicht bei den Verkaufszahlen, sondern vielmehr bei der Entwicklung selbst liegen, wie Schreier in seinem Bericht ausführt:

"Obwohl das erste Spiel rentabel war, war seine Entwicklung langwierig und die Rezeptionen gemischt, so dass ein Days Gone 2 nicht als praktikable Option angesehen wurde. "

Days Gone kommt zwar nicht an den Erfolg eines The Last of Us 2 heran, steht mit einem aktuellen Metascore von 71 aber nicht allzu schlecht dar. Beim GamePro-Test erzielte der Endzeit-Titel abgewertet eine 82, was in etwa dem User Score von 8.3 gleicht. Sony scheint seinen Fokus aber wohl trotzdem anders zu setzen.

Naughty Dog steht vorne an

Genauer gesagt gehört Naughty Dog zu den Studios, die mehr Aufmerksamkeit von Sony erhalten. Wie Schreier in seinem Bericht schreibt, sollte ein Team von Bend Studio Naughty Dog bei der Entwicklung eines neuen Uncharted-Spiels helfen.

Ein weiteres Team wurde bei Naughty Dog zur Unterstützung eines Multiplayer-Spiels eingesetzt.

Days Gone scheint etwas auf der Strecke zu bleiben, weil womöglich ein neues Uncharted-Spiel Priorität hat. Days Gone scheint etwas auf der Strecke zu bleiben, weil womöglich ein neues Uncharted-Spiel Priorität hat.

Das soll Entwickler von Bend aber nicht gefallen haben. Sie sollen sich sogar gesorgt haben, dass sie von dem Uncharted-Entwickler übernommen werden. Einige Mitarbeiter sollen deshalb auch freiwillig gegangen sein.

Nachdem die Leitung von Bend schließlich letzten Monat darum geben haben soll, vom Uncharted-Projekt abgezogen zu werden, sollen sie nun wieder an einem eigenen neuen Spiel arbeiten.

Wie wahrscheinlich ist das alles? Jason Schreier ist als vertrauenswürdiger Journalist bekannt, der sehr gut vernetzt ist. Dennoch bleibt abzuwarten, an was Bend Studios nun wirklich arbeitet. Wir fragen derweil bei Sony nach und wer weiß, vielleicht schafft es ein Days Gone 2 es ja doch irgendwann auf die PlayStation.

Days Gone aktuell gratis im PS Plus-Abo

Wer Days Gone, das im April 2019 auf PS4 herauskam, noch nicht gespielt hat und es nachholen will, kann das derzeit dank PS Plus tun. Im April können sich Abonnent:innen das Biker-Abenteuer ohne weitere Kosten herunterladen.

Das Spiel ist zudem Teil der PS Plus Collection, sofern ihr denn das Abo und eine PS5 besitzt. Wer lieber auf die PC-Version wartet, muss sich noch ein kleines bisschen gedulden.

Was würdet ihr von einem Days Gone 2 halten?

zu den Kommentaren (87)

Kommentare(87)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.