Borderlands 3: Neues Update ist live, bringt Crossplay, höheres Level-Cap und mehr

Ab heute gibt es ein neues Update für Borderlands 3. Gearbox lässt uns jetzt (fast) alle zusammen spielen und bringt weitere Neuerungen für den Looter-Shooter.

von Jonathan Harsch,
25.06.2021 11:08 Uhr

Borderlands 3 bekommt einige sinnvolle Neuerungen. Borderlands 3 bekommt einige sinnvolle Neuerungen.

Gearbox hat ein neues Update für Borderlands 3 veröffentlicht. Der Looter-Shooter scheint noch lange nicht tot zu sein und könnte mit den sinnvollen Neuerungen für treue Spieler*innen wieder frischen Wind mit sich bringen. Vor allem die neu integrierte Crossplay-Funktion wird einige begeistern, allerdings gibt es einen Haken.

Das ist neu mit dem Borderlands 3-Update

Crossplay: Natürlich hat Borderlands 3 nach rund zwei Jahren nicht mehr ganz so viele Spieler*innen, die online miteinander zocken. Deshalb ist es umso cooler, dass wir jetzt endlich auf Konsole, PC, Mac und Google Stadia miteinander spielen können. Und wenn ich Konsole sage, meine ich Xbox One und Xbox Series X/S, denn Sony weigert sich offenbar mitzumachen.

Dank dem Gerichtsfall Epic gegen Apple wissen wir, dass Sony sich für Crossplay bei Fortnite von Epic Games entschädigen lassen wollte. Gearbox scheint diesen Obolus nicht zahlen zu wollen.

Level-Cap: Die Obergrenze für die Stufe eures Charakters wurde um sieben Level angehoben und liegt jetzt bei 72. Eine Menge Zeit also, um Skill-Punkte zu farmen und die Figur eurer Wahl stärker zu machen.

Season-Events: Bisher war es in Borderlands 3 nur möglich, saisonalen Loot zu ergattern, wenn das entsprechende Event noch lief. Damit ist jetzt Schluss, und ihr könnt verpasste Aktionen jederzeit nachholen.

Alle Patch-Notes zum Borderlands 3-Update findet ihr im Newsroom von Publisher 2K Games.

Weitere Artikel zu Borderlands:

Was ist mit Borderlands 4?

Gearbox-Chef Randy Pitchford ist bekannt für sein extrovertiertes Auftreten. Im Vorfeld der E3 bestätigte er schon indirekt die Arbeiten an einem Borderlands-Spin-Off, das sich als Tiny Tina's Wonderland herausstellte.

Mit einer anderen Aussage lässt Pitchford ganz klar durchblicken, dass Gearbox auch an einem echten Nachfolger zu Borderlands 3 werkelt. Das Studio sucht momentan begabte Mitarbeiter für "etwas ganz Großes" im Borderlands-Universum.

Zockt ihr noch fleißig Borderlands 3?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Borderlands 3

Genre: Shooter

Release: 13.09.2019 (PS4, Xbox One), 12.11.2020 (PS5), 10.11.2020 (Xbox Series X/S)