Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 wäre die beste Nachricht für Fans

Für Tobi sind die Modern Warfare-Spiele die mit Abstand besten CoDs. Ein doppeltes Comeback 2019 würde der Serie gut zu Gesicht stehen, findet er.

von Tobias Veltin,
03.01.2019 12:30 Uhr

Ein Modern Warfare 2 Remastered würde Tobi mit Kusshand nehmen. Genau wie ein Modern Warfare 4.Ein Modern Warfare 2 Remastered würde Tobi mit Kusshand nehmen. Genau wie ein Modern Warfare 4.

Nur wenige Dinge in der Videospielwelt sind so unverrückbar wie der jährliche Call of Duty-Release. Und natürlich werden wir auch 2019 wieder einen Ableger aus der mittlerweile knapp 15 Jahre alten Shooter-Serie sehen.

Und die Frage ist - wie in fast jedem Jahr: Was wird das nächste Call of Duty sein? Ein erster Teaser, den Entwickler Infinity Ward auf Twitter veröffentlicht hat, deutet laut vieler Fans auf ein mögliches Ghosts 2 hin, auch Modern Warfare 4 ist in der Verlosung. Und ich merke, wie auch ich innerlich gespannt auf die Enthüllung warte.

Darum will ich MW4!

Wenn ich aber einen ganz klaren Wunsch äußern dürfte: Ich will Modern Warfare 4! Denn MW steht für mich persönliches wie keine andere Unterserie für all das, was ich in einem Call of Duty sehen möchte. Bombast-Kampagne, tolle Inszenierung, ein modernes, aber nicht zu abgespacetes Setting, Charaktere, die in Erinnerung bleiben und ein exquisiter Multiplayer-Modus.

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

Das Durchzocken von Call of Duty-Kampagnen war für Tobi bis zum letzten Jahr eine gut gepflegte Tradition. Bis zum letzten Jahr, als Black Ops 4 dem Singleplayer entsagte und sich auf Multiplayer konzentrierte. Bei Call of Duty 2019 hofft Tobi wieder auf eine Kampagne - am besten bei einem MW4.

Auch aus diesen Gründen ist Modern Warfare 1 für viele - auch für mich - das beste Call of Duty überhaupt, der Shooter setzte 2007 Maßstäbe - mein Gott, so lange ist das schon wieder her?

Ich meine, erinnern wir uns nicht alle an die legendäre Sniper-Mission in Tschernobyl? Oder das Finale auf der Brücke? Ich kriege hier allein beim Schreiben Gänsehaut.

Ein Herz für Klassiker
Ich, Modern Warfare und der Moment, in dem mir der Atem stockte

Modern Warfare 2 stand dem kaum nach, neben der berüchtigten Flughafen-Szene ist mir vor allem Hans Zimmers grandioser Soundtrack im Gedächtnis geblieben.

Und Modern Warfare 3 brachte die über die drei Teile zusammenhängende Story um Superschurke Makarov zu einem würdigen Ende und entfachte ganz nebenbei einen virtuos inszenierten virtuellen dritten Weltkrieg samt explodierender Kriegsschiffe und dem einstürzenden Eiffelturm.

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Test-Video für Xbox 360 und PlayStation 3 9:57 Call of Duty: Modern Warfare 3 - Test-Video für Xbox 360 und PlayStation 3

Ihr merkt schon, die Modern Warfare-Serie hat Spuren bei mir hinterlassen, nach Teil 3 im Jahr 2011 war die Serie für mich nie mehr so gut. Ein Modern Warfare 4 hätte allein schon durch seinen Titel enormen Klang und wäre ein Versprechen.

Ein Story-Ansatz ließe sich sicherlich finden, trotz Makarovs Ende. Aber Figuren wie Derek Westbrook oder John Price in der Versenkung zu lassen, ist meiner Meinung nach verschenktes Potenzial.

Eine Chance für die Serie

Modern Warfare 4 wäre in meinen Augen zudem eine Chance für die Serie. Nämlich die, allen Unkenrufern zu zeigen, dass Call of Duty zukünftig nicht nur Multiplayer-zentriert ist und bleibt (wie Black Ops 4), sondern auch weiterhin tolle Singleplayer-Kampagnen zustande bringt. Und wenn eine Reihe gute Singleplayer-Kampagnen konnte, dann die Modern Warfare-Reihe.

Mir ist aber bewusst, dass die Tradition und die Klasse der MW-Unterserie auch eine Bürde für Infinity Ward wäre. Denn die Fans würden ein Spiel erwarten, dass sich ohne Einbußen in diese illustre Riege einreiht.

In Zeiten, in denen die Erwartungen an Nachfolger horrend sind, kein leichtes Unterfangen. Einen Versuch ist es meiner Meinung nach aber allemal wert.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Screenshots ansehen

Achja, und ein Modern Warfare 2 Remaster wäre mir natürlich ebenso willkommen. Immerhin feiert der Shooter in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum, da käme eine aufgemotzte Version doch gerade recht.

Insbesondere der Spec-Ops-Modus mit seinen häppchengroßen - und meiner Meinung nach fantastisch designten - Koop-Mission würde auch heute wunderbar funktionieren. Und dass CoD-Remasters gut funktionieren können, hat ja schon das von Modern Warfare 1 gezeigt.

Also Infinity Ward, traut euch! Ich hätte Bock. Und ich glaube, ich bin da nicht alleine.

Wie sieht es bei euch aus? Hättet ihr auch Lust auf ein Modern Warfare 4?

Was ist das beste Call of Duty?
Alle Spiele der Reihe im großen Ranking


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen