Call of Duty Warzone: Diese Einstellung kann euch das Match retten

Im neuen Call of Duty-Battle Royale Warzone gibt es eine Controller-Einstellung, die euch das virtuelle Leben (und damit die gesamte Runde) retten kann. Den Versuch ist es wert!

von David Molke,
12.03.2020 14:11 Uhr

Call of Duty: Warzone ist da und wirft euch in Schlachten mit bis zu 150 Spielern und Spielerinnen. Call of Duty: Warzone ist da und wirft euch in Schlachten mit bis zu 150 Spielern und Spielerinnen.

Call of Duty: Warzone mischt seit vorgestern das Battle Royale-Genre auf. Ihr könnt euch mit eurem Dreier-Team in große Schlachten für bis zu 150 Personen auf einer riesigen Map stürzen. Allerdings gibt es eine relativ nervige Steuerungs-Einstellung, die vielen Fans das Leben schwer macht. Wir erklären euch, wie ihr die Option umstellt.

CoD Warzone: Einfacher Knopfdruck statt Button-Mashing oder halten

Das Problem: Eine der nervigsten Sachen im Call of Duty: Warzone-Ableger stellt die Standard-Einstellung für die Controller-Steuerung dar. Insbesondere, wenn ihr Dinge aufheben oder eure Waffe nachladen wollt, kann es zu üblen Komplikationen kommen, weil ihr den Knopf gedrückt halten müsst oder wie wild mehrfach drückt.

Die Lösung: Glücklicherweise bietet Warzone wie auch Modern Warfare recht umfangreiche Steuerungs-Optionen. Das heißt, ihr könnt in den Einstellungen dafür sorgen, dass das Ganze sehr viel leichter von der Hand geht – und ihr nicht das Zeitliche segnet, nur weil die Steuerung nervt.

In den Controller-Einstellungen findet ihr im Menüpunkt "Waffen" eine Option für das "Benutzen/Nachlade-Verhalten". Dort habt ihr dann die Möglichkeit, aus diesen drei Einstellungsvarianten auszuwählen:

  • Drücken zum Nachladen: Drücken zum Nachladen, halten zum Benutzen
  • Drücken zum Benutzen: Drücken zum Benutzen, halten zum Nachladen
  • Kontextabhängig: Drücken zum Nachladen und Benutzen, vorrangig zum Benutzen. Beim Halten wird immer Nachgeladen

Probiert "Kontextabhängig"! Der Versuch lohnt sich und alle, die Probleme damit haben, sollten die "kontextabhängige" Option zumindest mal ausprobieren. So hebt ihr immer die Waffe auf, wenn ihr das wollt und ladet ansonsten immer nach. Das Leben kann so einfach sein.

Extrem unsensibel benannt, aber ein spannender Gameplay-Kniff: Call of Duty: Warzone schickt euch ins Gulag, wenn ihr in einer Runde das erste Mal sterbt und ihr könnt dort auch wieder herauskommen. Extrem unsensibel benannt, aber ein spannender Gameplay-Kniff: Call of Duty: Warzone schickt euch ins Gulag, wenn ihr in einer Runde das erste Mal sterbt und ihr könnt dort auch wieder herauskommen.

Wie der alternative Plunder-Modus funktioniert und wie ihr euch darin am besten schlagt, haben wir hier für euch aufgeschrieben. Alle Infos zu Warzone findet ihr hier und was wir vom nicht vorhandenen Solomodus halten, steht hier.

Habt ihr in der Hitze des Gefechts auch schon deswegen den virtuellen Löffel abgegeben?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen