Call of Duty Warzone ist live für alle PS4- & Xbox-Spieler: Alle Infos

Hier sind alle Infos zu Release, Download und den Gameplay-Features von CoD Warzone für PS4, Xbox One und PC.

von Linda Sprenger,
11.03.2020 08:03 Uhr

Call of Duty Warzone - Teaser-Trailer verrät Start-Termin des Battle Royale-Modus. Call of Duty Warzone - Teaser-Trailer verrät Start-Termin des Battle Royale-Modus.

Update 11.März 2020: Warzone ist jetzt für alle Spieler erhältlich, die nicht im Besitz von CoD: Modern Warfare sind.

Bei GamePro findet ihr alle Details zum Download, Gameplay-Features und mehr zum kostenlosen Standalone-Battle Royale-Spiel Warzone aus der Welt von Call of Duty: Modern Warfare.

Download von Warzone auf PS4 & Xbox One

Download für Free2Play-Version für nicht MW-Besitzer:

Download für alle MW-Besitzer: Alle Modern Warfare-Besitzer können sich Warzone herunterladen, aktualisiert einfach euer Spiel mit dem neuesten Update.

  • PS4 - Größe des Downloads: 15.1 GB
  • Xbox One - Größe des Downloads: 17.8 GB
  • PC - Größe des Downloads: 22 GB

Brauche ich PS Plus/Xbox Live Gold? Wie in Fortnite und Apex Legends braucht ihr keine kostenpflichtige PS Plus-Mitgliedschaft, um Warzone auf der PS4 zu spielen. Ein PS Plus-Abo lohnt sich aber trotzdem, ihr erhaltet Exklusiv-Inhalte für Warzone. Xbox Live Gold wird allerdings sehr wohl benötigt.

Wird Crossplay unterstützt? Ja, Warzone lässt PS4-, Xbox One- und PC-Spieler zusammen spielen.

Hier ist der Teaser-Trailer:

Trailer enthüllt Call of Duty Warzone: 150 Spieler & Free2Play 1:28 Trailer enthüllt Call of Duty Warzone: 150 Spieler & Free2Play

Battle Royale-Spielerzahl, Map, Gameplay & mehr

Die wichtigsten Eckdaten auf einen Blick:

  • 150 Spieler
  • wir spielen in Dreier-Teams (ähnlich wie in Apex Legends)
  • wir stürzen uns auf die riesige Map "Verdansk"
  • Zwei Spielmodi: Battle Royale und Plunder

Ein Blick auf die Map:

Call of Duty: Warzone zeigt seine riesige Map von oben. Call of Duty: Warzone zeigt seine riesige Map von oben.

Ingame-Währung und Aufträge im Match:

  • in laufenden Matches sammeln wir Ingame-Cash, also Geld im Spiel, um damit an spezifischen Stationen auf der Map Ausrüstung, Field-Upgrades und Killstreaks zu kaufen.
  • Außerdem erwerben wir mit Ingame-Cash Revive-Tokens, um über den Haufen geschossene Mitspieler wiederbeleben zu können
  • im laufenden Match können wir optionale Contracts (Aufträge) annehmen: Das sind spezielle Mini-Missionen, die bei Abschluss epische Belohnungen wie seltenes Loot oder Ingame-Cash versprechen

Neues Gameplay-Feature: Wiederbelebung im "Gulag"

Wer in Call of Duty: Warzone stirbt, kommt in den Gulag. Wer in Call of Duty: Warzone stirbt, kommt in den Gulag.

Eine der coolsten Neuerungen: Wer im Battle Royale-Modus ausscheidet, hat die Chance, wieder einen Weg ins Match zu finden.

  • Wer besiegt wird, landet im "Gulag" und kämpft dort in 1vs1 gegen andere Gefallene - der Gewinner kommt wieder zurück ins Battle Royale-Match
  • Wer während des Matches genug Ingame-Geld verdient, kann sich ein Wiederbelebungs-Kit kaufen, mit dem er sich selbst wieder auferstehen lassen kann und zurück ins Match katapultiert
  • Squad-Mitglieder können gefallene Kameraden selbst wiederbeleben und zurück ins Match holen, wenn sie mit Ingame-Cash ein spezifisches Item (Squad Buyback) erstehen

Alle bekannten Fahrzeuge in Warzone

Call of Duty: Warzone bietet natürlich Fahrzeuge. Call of Duty: Warzone bietet natürlich Fahrzeuge.

  • ATV - Quad für zwei Spieler. Die beste Wahl für Offroad
  • Tactical Roaver - schneller Viersitzer für Offroad, allerdings ohne viel Schutz
  • SUV - langsamer Viersitzer, dafür mit mehr Schutz. Am besten für Straßen geeignet
  • Cargo Truck - Stark gepanzert, aber sehr langsam
  • Helikopter - fliegender, moderat gepanzerter Viersitzer

Neuer Modus für Warzone vorgestellt: Plunder

Call of Duty: Warzone führt mit Plunder einen neuen Modus ein Call of Duty: Warzone führt mit Plunder einen neuen Modus ein

Warzone führt mit Plunder zudem einen neuen Modus, mit dem die Macher Battle Royale-Gameplay mit rasanter Call of Duty-Action verbinden wollen:

  • In Plunder müssen Teams so viel Ingame-Cash wie nur möglich sammeln, indem sie Vorratsboxen looten, Feinde besiegen, Contracts (also Mini-Aufträge) erfüllen oder spezielle Orte einnehmen, die überall auf der Map verteilt sind
  • Jeder Spieler verfügt über unbegrenzte Respawn-Möglichkeiten, hat sein eigenes Loadout, eigene Killstreaks und mehr

Warzone bietet also zwei Spielmodi: Battle Royale und Plunder.

Fortschritte aus Warzone in Modern Warfare übertragbar & umgekehrt

Warzone nutzt denselben Itemshop und dasselbe Battle Pass-System wie Modern Warfare.

Wer Call of Duty Modern Warfare besitzt, kann jeglichen Fortschritt aus dem Shooter (Battle Pass-Items, Operators, Waffen und Customization-Items) in Warzone übertragen. Sämtliche Fortschritte, die ihr in Warzone erzielt, werden zu euren Gesamtfortschritt in Modern Warfare hinzugezählt.

Wer Call of Duty Modern Warfare hingegen nicht besitzt, kann seine Warzone-Fortschritte sowie seine in Warzone verdienten Items dann in Modern Warfare übertragen, wenn er sich dazu entscheidet, das Spiel zu kaufen. Bis dahin wird der Fortschritt gespeichert und "aufbewahrt".

GamePro gibt euch Bescheid, sobald ihr das Warzone am 10. März laden könnt.

Werdet ihr den Battle Royale Warzone spielen?

Call of Duty: Warzone - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (109)

Kommentare(109)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen