The Witcher sei Dank: Aktienkurs von CD Projekt steigt um 21000%

Mit einem Kursanstieg von 21000 Prozent ist der polnische Entwickler das erfolgreichste europäische Unternehmen an der Börse.

von Dennis Michel,
27.12.2019 12:00 Uhr

Bei diesen Zahlen steigt die Laune beim Hexer. Bei diesen Zahlen steigt die Laune beim Hexer.

Mit der The Witcher-Trilogie ist dem polnischen Entwickler CD Projekt Red der große Wurf gelungen. Nicht nur feiern mittlerweile weltweit Millionen Rollenspiel-Fans die Abenteuer von Hexer Geralt, auch das kommende Projekt Cyberpunk 2077 steht auf vielen Most Wanted-Listen weit oben.

Großer Erfolg: Wie die Seite Bloomberg berichtet, zeigt sich der Erfolg des Unternehmens auch am Aktienmarkt. Seit dem Sprung an die Börse Ende 2009 stieg die CD Projekt-Aktie um stolze 21.000%.

CPR das erfolgreichste europäische Aktienunternehmen

Die Wertsteigerung der Aktie ist auch im europäischen Vergleich einsame Spitze. Im Aktienindex STOXX Europe 600, der die 600 größten europäischen Unternehmen listet, hat keine Firma seit Ende 2009 einen größeren prozentualen Sprung hingelegt.

Speziell durch den weltweiten Erfolg von The Witcher 3 im Jahr 2015/2016 stieg der Aktienkurs rasant in die Höhe. Dotierte die Aktie vor dem Release im Bereich um 5 Euro, befindet sie sich aktuell bei einem Kurs von 67,8 Euro.

Zukunftsaussichten: Auch 2019 legte die Aktie im Vergleich zum Vorjahr um satte 86% zu. Nach dem Release von Cyberpunk 2077, das laut der Entwickler ein noch breiteres Publikum erreichen soll, wird sich zeigen, ob die Erfolgsgeschichte des Entwicklers weitergeht. Mitentscheidend wird auch sein, ob die enorm hohe Erwartungshaltung der Spieler bestätigt wird und der große Hype um CPR sich so weiter fortsetzt.

Mehr zu CD Projekt Red:
- Serie steigert The Witcher 3-Spielerzahlen

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.