CoD Modern Warfare 2: Leak bestätigt DMZ-Modus, der an Escape from Tarkov erinnern soll

Call of Duty: Modern Warfare 2 bekommt eine spannende Spielvariante, in der ihr euch zeitgleich gegen menschliche Gegner und KIs beweisen müsst.

CoD bekommt einen neuen Spielmodus. CoD bekommt einen neuen Spielmodus.

Activision hat große Pläne mit Call of Duty: Modern Warfare 2, dem neusten Ableger der langjährigen Serie, der diesen Herbst auf den Markt kommen wird. Der Titel soll „CoD 2.0“ einläuten, eine neue Äre für das Franchise. Ein wichtiger Pfeiler für dieses Unterfangen ist der neue Modus „DMZ“. Dahinter steckt eine an Titel wie Escape from Tarkov oder Hunt: Showdown angelehnte PvPvE-Spielvariante.

DMZ ist Teil von CoD Modern Warfare 2

Darum geht es: Schon länger gibt es Gerüchte zu Call of Duty und dem Begriff „DMZ“. Doch was steckt dahinter? Ursprünglich hieß es, es könnte sich um einen neuen Free2Play-Titel handeln. Doch das scheint nicht der Fall zu sein. Stattdessen verbirgt sich hinter dem Begriff offenbar ein neuer Spielmodus in CoD Modern Warfare 2, in dem ihr simultan gegen Bots und ein andere Teams antretet, während ihr versucht, diverse Aufgaben zu lösen.

Die Gerüchte wurden jetzt von CharlieIntel mit einem Foto belegt, das ursprünglich von einem NFL Rams-Spieler geleakt wurde. Das Team hatte vorab Gelegenheit, Modern Warfare 2 anzuspielen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das ist neu: Zu sehen ist die Ästhetik von MW2 mit den Neon-Grünen Streifen und der Schriftzug „DMZ“. Auf Twitter wird in vielen Kommentaren die Theorie vertreten, dass es sich um vorsätzliche Leaks von Activision handeln könnte, um mit den falschen Gerüchten um ein zweites Free2Play-CoD neben Warzone aufzuräumen.

Ein weiterer Spiele hatte außerdem ein Foto der Lobby von CoD MW2 gepostet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Im Video seht ihr einige Minuten Gameplay aus der Kampagne:

CoD Modern Warfare 2 zeigt 7 Minuten Gameplay aus der Kampagne 7:40 CoD Modern Warfare 2 zeigt 7 Minuten Gameplay aus der Kampagne

So funktioniert das Spielprinzip von DMZ

Spielmechaniken, wie wir sie aus Escape from Tarkov kennen, sind derzeit sehr beliebt. Alleine oder mit anderen in einem Team kämpft ihr gegen die KI und andere Spielerinnen und Spieler. Loot ergattert ihr aus Truhen oder von gefallenen Gegnern – allerdings verliert auch ihr eure Ausrüstung, wenn ihr sterbt. Ziel ist es, eine Reihe von Aufgaben zu erledigen und aus dem Gebiet zu fliehen.

Weitere News zum Thema CoD:

Das Besondere an einem PvPvE-Modus ist, dass jedes Team andere Ziele hat und es nicht (nur) darum geht, möglichst viele Abschüsse zu verzeichnen. Hier spielt taktisches und vorsichtiges Vorgehen also eine wichtigere Rolle als in den meisten anderen Spielvarianten.

Neben DMZ wurden bereits etliche Spielmodi, Maps und mehr geleakt. Modern Warfare 2 erscheint am 28. Oktober für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC.

Was haltet ihr von dem Tarkov-Modus in CoD Modern Warfare 2?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.