CoD: Modern Warfare - Rust ist endlich da, aber viele Spieler sind unglücklich

Mit Season 2 feierte auch die Karte Rust ein Comeback in Call of Duty: Modern Warfare. Jetzt stellen aber viele Spieler fest: So cool ist die Map gar nicht.

von Tobias Veltin,
21.02.2020 11:11 Uhr

Viele Spieler äußern aktuell ihren Unmut über das Rust-Remake in Modern Warfare. Viele Spieler äußern aktuell ihren Unmut über das Rust-Remake in Modern Warfare.

Der Jubel in der Community war groß, als Activision und Infinity Ward den Map-Klassiker Rust für den Start der Season 2 in Call of Duty: Modern Warfare ankündigte. Denn die kompakte Karte, die ursprünglich in Call of Duty: Modern Warfare 2 im Jahr 2009 ihr Debüt feierte, hatten viele CoD-Spieler noch in guter Erinnerung.

Doch jetzt stellen etliche Spieler nach ihren ersten Runden auf der Map fest, dass ihnen ihre Erinnerung möglicherweise einen Streich gespielt hat und sich die Karte dort rosiger vorgestellt haben, als sie es nun letztendlich ist.

Das dokumentiert jedenfalls ein Thread im Call of Duty: Modern Warfare-Subreddit, in dem etliche Spieler ihr Leid klagen. Viele sind richtiggehend überrascht, dass ihnen Rust keinen Spaß macht, in den knapp 1000 Kommentaren signalisieren sich einige besonders klare Kritikpunkte heraus.

Das stört die Spieler am Rust-Remake

  1. Spawns: Die Wiederbelebungspunkte auf der Karte halten viele Spieler für unglücklich gewählt und insgesamt für fast so schlimm wie auf der Map "Shipment", die für ihre miesen Spawns berüchtigt ist.
  2. Camper: Viele Spieler verschanzen sich offenbar in der Mitte der Karte oder der Spitze der großen Mittelkonstruktion. Insbesondere in Kombination mit den schlechten Spawns sorgt das für Frust bei einigen Spielern.
  3. Sichtprobleme: Der aufgewirbelte Sand sorgt auf Rust grundsätzlich für schlechte Sichtverhältnisse, was vielen Spielern sauer aufstößt.

Außerdem tummeln sich in den Kommentaren noch zwei weitere Fraktionen. Nämlich die, denen Rust trotz aller Kritikpunkte mögen, weil sie unter anderem "das Chaos lieben" und diejenigen, die die Karte noch nie mochten, wie etwas User "icannotfeelmyface".

"Rust war noch NIE eine gute Map. Sie war nur für 1v1 gut und das war's."

1v1 auf Rust ist zurück

Das Stichwort "1v1" ist ein gutes, denn genau diesen Modus hat Infinity Ward mit dem aktuellsten Update wieder zurückgebracht. Dort gefällt die Map den meisten Spielern offenbar besser, da hier insbesondere Kritikpunkt Nummer 1 nicht so stark zum Tragen kommt.

Wie ist eure Meinung zum neuen alten Rust?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen