CoD: Modern Warfare-Update bringt beliebten Modus zurück

Call of Duty: Modern Warfare und Warzone bekommen auch diese Woche wieder Playlist-Updates und einen neuen Modus. Demolition kehrt zurück!

von David Molke,
05.05.2020 14:11 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare bekommt einen neuen Modus plus Playlist-Updates, auch in Warzone. Call of Duty: Modern Warfare bekommt einen neuen Modus plus Playlist-Updates, auch in Warzone.

Call of Duty: Modern Warfare und der kostenlose Battle Royale-Ableger Warzone werden auch diese Woche mit einigen Neuerungen versehen. Das heißt dieses Mal ganz konkret, dass Raven Software, Infinity Ward und Activision einen beliebten Modus zurückbringen, den CoD-Veteranen bereits kennen: Demolition kehrt zurück. In Warzone könnt ihr jetzt auch endlich wieder als Trios auf Beutegeld-Jagd gehen.

Call of Duty: Modern Warfare & Warzone-Update bringt neuen Modus

Im offiziellen Activision-Blog gibt es jede Woche einen Post dazu, was die entsprechende Woche für Neuerungen bringt. Dieses Mal fallen diese verhältnismäßig klein aus, nachdem es letzte Woche die beiden riesigen Updates mit all ihren Veränderungen gab.

Neuer alter Modus Demolition: Demolition feiert ein Comeback. Wer dem Call of Duty-Franchise schon länger die Treue hält, kennt die diesen Modus bereits. Kurz gesagt läuft hier alles so wie bei Search & Destroy, nur mit dem Twist, dass ihr Respawns habt.

Ihr müsst eine Bombe platzieren beziehungsweise entschärfen. Dabei gilt es, das gegnerische Team entweder zu überlisten oder zu erledigen – im Idealfall macht ihr einfach beides. Bekannt und beliebt ist dieser Modus aus Spielen wie CoD: Modern Warfare 2 oder Black Ops.

Call of Duty: Modern Warfare bringt den Demolition-Modus zurück. Call of Duty: Modern Warfare bringt den Demolition-Modus zurück.

Gun Game Reloaded: Zusätzlich zu Demolition gibt es noch ein weiteres Playlist-Update, das eine Spezialvariante des Gun Game-Modus mit sich bringt. Hier gilt es, mit jeder Waffe einen Kill zu erzielen, um die nächste zu bekommen. Dieses Mal allerdings mit allen Waffen-Bauplänen.

In Warzone können wir seit dieser Woche wieder zu dritt im Blutgeldmodus in die Schlacht ziehen. Der war lange Zeit gar nicht verfügbar und ersetzt jetzt erneut das Beutegeld- aka Plunder-Spektakel. Bleibt nur zu hoffen, dass wir bald in allen Warzone-Varianten Solos, Duos, Trios und Quads zur Verfügung haben.

CoD: Warzone-Duos wurden von den Entwicklern erst kürzlich offiziell bestätigt. Auch eine PS5- und Xbox Series X-Version von Warzone wurde angedeutet. Währenddessen gibt es Leaks zu einer möglichen neuen Map und dazu, dass sich die Bunker bald öffnen könnten. Außerdem frustriert ein XP-Bug aktuell viele Spieler.

Spielt ihr Demolition und Plunder? Was erhofft ihr euch vom nächsten größeren Update?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen