Crash Team Racing - Fans hoffen auf Spyro-Crossover im PS1-Remake

Treten Spyro und Crash bald wieder gemeinsam in einem Spiel auf? Fans hoffen darauf, denn Activision hat für einen verdächtigen Teaser gesorgt.

von Hannes Rossow,
05.04.2019 15:30 Uhr

Gibt es die beiden PS1-Helden bald wieder gemeinsam in einem Spiel?Gibt es die beiden PS1-Helden bald wieder gemeinsam in einem Spiel?

Während der PS1-Ära haben sich Crash Bandicoot und Spyro the Dragon einen knackigen Zweikampf geliefert. Welche Spiele-Reihe war nun besser? Wer konnte die besseren Jump&Runs auf die Beine stellen? Auf der PS4 wurde die Konkurrenz der beiden Maskottchen durch die Remakes der Originale erneut befeuert.

Vielleicht gibt es ja aber bald einen Waffenstillstand, denn Fans hoffen nach einem verdächtigen Facebook-Post jetzt auf ein Crossover.

Fans hoffen auf Crossover von Crash Bandicoot & Spyro the Dragon

Was steckt dahinter? Von Twitter kennt man es ja mittlerweile, dass sich nicht nur Menschen untereinander unterhalten, sondern auch Marken, Publisher und fiktive Figuren "aktiv" sind. Das geht natürlich auch auf Facebook, wo Spyro nun an die FB-Chronik von Crash Bandicoot geschrieben hat:

"Ist alles ok bei dir?"

Was soll das Ganze? Warum sollte Activision diesen verwirrenden Post zwischen ihren beiden Marken absetzen? Ganz klar, sagen die Fans: Hier wartet ein Crossover auf uns. Und zwar in der Form von Spyro, der als spielbarer Fahrer im kommenden Remake von Crash Team Racing auftreten wird.

In den Photoshop-Köpfen der Fans ist das Crossover bereits perfekt.In den Photoshop-Köpfen der Fans ist das Crossover bereits perfekt.

Wie wahrscheinlich ist das? Irgendeine Basis hat diese Vermutung nicht, aber da Activision alles tun wird, um ihre PS1-Remake-Strategie weiter zu bewerben, könnte das aus Marketing-Sicht eine gute Idee sein.

Allerdings sollten Fans hier auch zwei Dinge beachten:

  • Der FB-Post ist vom 1. April.
  • Der "Is everything OK"-Spruch ist eigentlich ein Insider-Witz, mit dem sich US-Marken gern gegenseitig ärgern. Es kann also auch absolut gar nichts dahinter stecken.

Bonus-Inhalte oder DLCs möglich: In Crash Team Racing Nitro-Fueled wird es nicht nur die Fahrer und Strecken aus dem originalen PS1-Spiel geben. Wie wir mittlerweile wissen, werden auch Inhalte aus Crash Nitro Kart (PS2) für das Remake modernisiert. Damit stehen Tür und Tor für zusätzliche Inhalte natürlich offen.

Crash Team Racing Nitro-Fueled - Frisches Gameplay zum PS1-Remake: So hübsch wie noch nie 0:55 Crash Team Racing Nitro-Fueled - Frisches Gameplay zum PS1-Remake: So hübsch wie noch nie

Spyro & Crash sind ein eingespieltes Team

Ein Crossover von Crash Bandicoot und Spyro the Dragon ist übrigens keine ungewöhnliche Sache. In den beiden Game Boy Advance-Spielen Crash Bandicoot Purple: Ripto's Revenge und Spyro Orange: The Cortex Conspiracy mussten die Helden schon einmal gemeinsam gegen ihre Erzfeinde antreten.

In der animierten Netflix-Serie Skylanders Academy, die Spyro bei seiner Ausbildung zum Skylander zeigt, gelangt Crash Bandicoot (in einer Sprechrolle) in einer Crossover-Folge ebenfalls in die Welt des Drachen und die beiden müssen zusammenarbeiten.

Und naja, dann gibt es da noch die GBA-Version von Crash Nitro Kart, in der Spyro schon damals als spielbarer Fahrer aufgetreten ist.

Glaubt ihr, dass Activision die beiden Helden wiedervereint?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen