Cyberpunk 2077 wurde 20 Mio. Mal verkauft, trotz des holprigen Starts

Obwohl Cyberpunk 2077 vor allem auf PS4 und Xbox One ein echtes Launch-Debakel hingelegt hat, sind über 20 Millionen Exemplare des Spiels über die Ladentheke gewandert.

Cyberpunk 2077 entwickelt sich doch noch zum Kassenschlager und hat bereits über 20 Millionen verkauft. Cyberpunk 2077 entwickelt sich doch noch zum Kassenschlager und hat bereits über 20 Millionen verkauft.

Cyberpunk 2077-Entwicklerstudio CD Projekt freut sich: Über 20 Millionen Mal wurde das ambitionierte Open World-RPG verkauft. Während des katastrophalen Releases auf PS4 und Xbox One hätten das wohl die wenigsten vermutet. Dank vielen Updates, Patches und Bugfixes, der Anime-Serie Edgerunners, einem Story-DLC am Horizont und diversen Sales geht Cyberpunk 2077 aber gerade sehr gut weg.

20 Millionen Verkäufe: Cyberpunk 2077 hat sich offenbar rehabilitiert

Als Cyberpunk 2077 auf den Markt gekommen ist, war es noch nicht fertig. Vor allem auf PS4 und Xbox One glich der Launch einer Katastrophe. Der technische Zustand war so miserabel, dass Sony das Spiel aus dem PlayStation-Store gekickt hat und wir eine Kaufwarnung aussprechen mussten. Es sah nicht gut aus:

Meisterhafte Dystopie mit technischen Problemen   460     18

Cyberpunk 2077 im Test:

Meisterhafte Dystopie mit technischen Problemen

Dann begann der Redemption-Arc: Nach und nach folgten diverse Patches, die die gröbsten Fehler und Probleme beseitigten. Auch wenn es lange gedauert hat und immer wieder zu Verschiebungen kam, gibt es mittlerweile die sogenannten Next Gen-Versionen für PS5 und Xbox Series S/X. Neue Inhalte kamen ebenfalls hinzu.

Einige Verbesserungen lassen immer noch auf sich warten, für die Zukunft ist noch viel geplant. So richtig fertig ist das Spiel also immer noch nicht, aber mittlerweile befindet es sich zumindest auf PC, PS5 und Xbox Series S/X in einem gut spielbaren Zustand.

Ein guter Zeitpunkt, um die Anime-Serie Edgerunners zu veröffentlichen, war ein erneut umfangreiches Update mit Crossover-Inhalten. Im selben Atemzug wurde auch noch der große Story-DLC Phantom Liberty angekündigt und außerdem konnte Cyberpunk 2077 für eine Weile deutlich günstiger gekauft werden.

Cyberpunk 2077-Trailer stellt das Edgerunners-Update 1.6 vor 1:35 Cyberpunk 2077-Trailer stellt das Edgerunners-Update 1.6 vor

Das alles dürfte dazu beigetragen haben, dass die Spieler*innenzahlen in die Höhe schnellten. Und natürlich dazu, dass insgesamt mittlerweile stolze 20 Millionen Exemplare verkauft wurden.

Angesichts des langen und steinigen Weges hier hin eine beachtliche Leistung. Nichtsdestotrotz bleibt natürlich der bohrende Gedanke, was wohl ohne die Startschwierigkeiten möglich gewesen wäre.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Die Cyberpunk 2077-Verkaufszahlen im Vergleich

An The Witcher 3 kommt Cyberpunk 2077 damit allerdings noch lange nicht heran. Das Fantasy-RPG aus demselben Hause wurde insgesamt schon über 40 Millionen Mal verkauft, also doppelt so oft. Es hatte dafür aber auch viel mehr Zeit.

Auch an absolute Giganten wie GTA 5 (ca. 169 Mio.), PUBG (ca. 75 Mio.), Mario Kart 8 Deluxe (46,8 Mio.) oder Red Dead Redemption 2 (ca 45 Mio.) kommt Cyberpunk 2077 bislang nicht heran.

Aber immerhin rücken Blockbuster wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild (27 Mio.), GTA 4 (ca 25 Mio.) oder CoD Black Ops 2 (ca 24 Mio.) langsam aber sicher in greifbare Nähe.

Eine dynamische Liste mit den Videospielen, die sich weltweit nach aktuell bekannten Zahlen und Schätzungen am häufigsten verkauft haben, findet ihr hier auf Wikipedia. Aber nicht alle Zahlen stehen so fest wie zum Beispiel die von Nintendo, daher solltet ihr das Ganze mit Vorsicht genießen.

Gehört ihr zu den 20 Millionen Käufer*innen? Habt ihr direkt zu Release zugeschlagen oder gewartet und was hat dafür den Ausschlag gegeben?

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cyberpunk 2077

Genre: Rollenspiel

Release: 10.12.2020 (PC, PS4, Xbox One, Stadia), 1. Quartal 2022 (PS5, Xbox Series X/S)