Cyberpunk 2077: Sony lehnt Erstattungen ab, Spieler sollen auf Patches warten

Kann ich Cyberpunk 2077 auf PS4 oder Xbox One jetzt zurückgeben oder nicht? Das scheint von vielen Faktoren abhängig zu sein – und manchmal auch von der Laune des Sachbearbeiters.

von Jonathan Harsch,
15.12.2020 13:01 Uhr

Sony und Microsoft weisen verägerte Spieler*innen von Cyberpunk 2077 zurück. Sony und Microsoft weisen verägerte Spieler*innen von Cyberpunk 2077 zurück.

Update:

In einer überraschenden Wendung der Cyberpunk 2077-Kontroverse hat sich Sony nun dazu entschieden, das SciFi-RPG aus dem PS Store zu entfernen. Alle Spieler, die Cyberpunk in digitaler Form aus dem PS Store gekauft haben, bekommen ihr Geld zurück.

Mehr über die Umstände erfahrt ihr hier:

Cyberpunk 2077: Sony wirft PS4-Version aus PS Store & gibt euch das Geld zurück   322     10

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: Sony wirft PS4-Version aus PS Store & gibt euch das Geld zurück

Originalmeldung:

Zuerst hieß es, Sony erstatte unzufriedenen Käufer*innen von Cyberpunk 2077 ihr Geld zurück. Jetzt mehren sich jedoch die Berichte, nach denen immer mehr Spieler*innen auf PS4 oder Xbox One zurück gewiesen werden. Die Ansage der Service-Mitarbeiter: Wartet doch einfach auf die kommenden Updates.

Wer bekommt sein Geld wieder?

Dass CD Projekt nur Codes für die PC-Version von Cyberpunk 2077 an Tester schickte, war sehr verdächtig. Wie sich dann zum Launch herausstellte, waren die Befürchtungen nicht unbegründet. Das Rollenspiel läuft auf PS4 und Xbox One extrem schlecht. So schlecht sogar, dass wir eine Kaufwarnung für Konsolen herausgegeben haben.

Cyberpunk 2077: Konsolen-Grafikvergleich - Warum PS4- und Xbox One-Spieler noch abwarten sollten 8:16 Cyberpunk 2077: Konsolen-Grafikvergleich - Warum PS4- und Xbox One-Spieler noch abwarten sollten

Kein Wunder also, dass viele verärgerte Spieler*innen Cyberpunk 2077 zurückgeben möchten. Zunächst gab es auch Berichte, wonach Sony Käufer*innen bereits Geld erstattet. Offiziell akzeptiert Sony nur Rückgaben digitaler Spiele, wenn sie noch nicht genutzt, beziehungsweise noch nicht einmal heruntergeladen wurden. Da dies in manchen Fällen nicht zutraf, schien es so, als würde Sony allen unglücklichen Besitzer*innen von Cyberpunk 2077 eine rückwirkende Stornierung gewähren.

Keine klare Linie auf PS4 und Xbox One

CD Projekt selbst hat sich für den Zustand von Cyberpunk 2077 bei den Fans entschuldigt und ihnen nahe gelegt, das Spiel dort zurückzugeben, wo sie es gekauft haben. Sowohl für die PS4-Version als auch für die Xbox One-Version melden sich jetzt immer mehr Spieler*innen zu Wort, deren Antrag auf eine Rückgabe abgelehnt wurde.

Cyberpunk 2077 - Im Launch-Trailer versteckt sich eine spannende DLC-Info 2:11 Cyberpunk 2077 - Im Launch-Trailer versteckt sich eine spannende DLC-Info

Microsoft schließt in ihren AGBs die Rückgabe digitaler Spiele grundsätzlich aus, behält sich jedoch vor, in bestimmten Fällen trotzdem eine Rückerstattung zu gewähren. Wann ein solcher Fall auftritt, ist komplett dem jeweiligen Sachbearbeiter überlassen:

"Alle Käufe digitaler Spiele gelten als endgültig, aber wir verstehen, dass es mildernde Umstände geben kann. Wenn du eine Rückgabe beantragst, betrachten wir eine Reihe von Faktoren, wie die Zeit seit dem Kauf, die Zeit seit dem Release und die Nutzung des Produktes."

Bei Sony ist die Sachlage ihrer Rückgaberechte klarer. Digitale Spiele können bis zu 14 Tage lang zurückgegeben werden, solange sie nicht heruntergeladen wurden. Das Problem bei Cyberpunk 2077 ist jedoch, dass viele erst beim Zocken den unfertigen Zustand des Spiels feststellen konnten, eben weil CD Projekt vor dem Launch die Konsolen-Version unter Verschluss gehalten hatte.

Eine Ausnahme besteht, wenn ein Spiel "kaputt" ist. Bei Cyberpunk 2077 ist das laut den Service-Mitarbeiter*innen von Sony aber nicht der Fall:

Link zum Twitter-Inhalt

Sony geht sogar so weit, den Betroffenen zu sagen, sie sollen auf die nächsten Patches warten:

Link zum Twitter-Inhalt

Die Entwickler haben zuletzt das Update 1.04 veröffentlicht, das manche Probleme behebt, andere jedoch nicht. CD Projekt Red hat mit Version 1.05 bereits den nächsten Patch angekündigt, der Cyberpunk 2077 vor allem auf PS4 und Xbox One verbessern soll.

Versucht ihr Cyberpunk 2077 zurückzugeben? Oder folgt ihr Sonys Rat und wartet auf die Patches?

zu den Kommentaren (85)

Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.