Dark Souls 3 bekommt fetten FPS-Boost auf der Xbox Series X/S

Nur ein halbes Jahr vor dem Launch von Elden Ring erhält Dark Souls 3 auf der Xbox Series X/S einen Patch und läuft jetzt endlich mit geschmeidigen 60 FPS.

von Jonathan Harsch,
08.07.2021 10:51 Uhr

Dark Souls 3 unterstützt jetzt auch auf der Xbox Series X/S 60 FPS. Dark Souls 3 unterstützt jetzt auch auf der Xbox Series X/S 60 FPS.

Dark Souls 3 profitiert von Microsofts FPS-Boost-Programm, das die Framerate von Xbox One-Spielen auf der Xbox Series X/S nach oben boxt. Das Action-Rollenspiel von From Software könnt ihr jetzt dank des neuen Updates also auch auf der Xbox mit butterweichen 60 FPS genießen.

Dark Souls 3: Versionen im Vergleich

Eurogamers Technik-Experten von Digital Foundry haben sich die gapatchte Xbox Series X/S-Version von Dark Souls 3 angesehen und mit den anderen Konsolen-Versionen verglichen.

Das Gute zuerst: Sowohl auf der Xbox Series X als auch auf der Xbox Series S läuft Dark Souls 3 fast komplett ohne Einbrüche mit 60 FPS. Wenn die Action auf dem Bildschirm zu hektisch wird, kann es bei der Series S zu einem kleinen Schluckauf kommen, doch reden wir hier noch immer von 50 FPS aufwärts, ihr solltet davon also kaum etwas mitbekommen. Und dank der schnellen SSDs werden die Ladezeiten nahezu halbiert.

Xbox One ist unterlegen: Auf der Xbox One läuft das Spiel knapp unter der 30 FPS-Grenze. Ausreißer nach oben gibt es nicht, da es eine 30 FPS-Sperre gibt. Die Leistung ist auf der Xbox Series X/S also deutlich besser, doch leider gilt das nicht für die Auflösung.

Diese liegt auf der Xbox One bei 900p, also unter Full-HD. Da From Software nie einen Patch für die Xbox One X veröffentlichte (und die Series X diese Version nutzt), müsst ihr euch auch auf der Xbox Series X/S mit 900p zufrieden geben.

Beste Version auf der PS5: Sonys neue Hardware profitiert von einem Patch für die PS4 Pro, auf der Dark Souls 3 bereits mit 60 FPS und 1080p läuft. Auf der PS5 wird die Framerate noch einmal stabilisiert und die Ladezeiten ebenfalls deutlich reduziert.

Hier noch einmal der Überblick aller Konsolen-Versionen von Dark Souls 3:

  • Xbox One: 900p30
  • Xbox One X: 900p30
  • Xbox Series X/S: 900p60
  • PS4: 900p30
  • PS4 Pro: 1080p60 (variabel)
  • PS5: 1080p60

Alle Spiele, die auf der Xbox Series X/S vom FPS-Boost profitieren, findet ihr in unserer großen Übersicht:

Xbox Series X/S: Alle Spiele mit FPS-Boost in der Übersicht   86     6

Mehr zum Thema

Xbox Series X/S: Alle Spiele mit FPS-Boost in der Übersicht

Weitere Artikel zum Thema:

Gute Vorzeichen für Elden Ring

Da Dark Souls 3 nun auch auf der Xbox mit 60 FPS läuft, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das auch auf Elden Ring zutreffen wird. Zumindest auf den neuen Maschinen Xbox Series X/S und PS5 dürfte das Ziel von From Software 60 FPS sein.

Die bisher zu Elden Ring verfügbaren Informationen machen schon richtig Lust auf den geistigen Souls-Nachfolger. Zum Beispiel wird die offene Spielwelt ein Tag- und Nachtsystem erhalten, das sich auch auf eure Gegner auswirken soll. Und ihr könnt euch sogar eine Geisterarmee zusammenstellen, die euch in Kämpfen zur Seite steht.

Elden Ring erscheint am 21. Januar 2022 für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Habt ihr jetzt Lust bekommen, Dark Souls 3 vor dem Release von Elden Ring nochmal durchzuspielen?

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.