Days Gone - E3-Gameplay zeigt Mission mit Kämpfen gegen Menschen & Freaker

Im Rahmen der E3 gibt es neues Gameplay vom PS4-Exklusive Days Gone zu sehen.

von Maximilian Franke,
13.06.2018 16:45 Uhr

Auf der E3 gibt es mehr Gameplay von Days Gone zu sehen.Auf der E3 gibt es mehr Gameplay von Days Gone zu sehen.

Auch wenn das Open World-Spiel Days Gone während der eigentlichen Pressekonferenz von Sony auf sich warten ließ, präsentierten die Entwickler in Los Angeles dennoch neues Gameplay. Zu sehen gibt es insgesamt zehn Minuten Spielszenen aus der Mission "You got a death wish", in der Protagonist Deacon sich auf die Suche nach einem Motorrad-Teil macht. Außerdem spricht Creative Director John Garvin über sein Projekt und verrät ein paar neue Details.

Der Weg, der in der Demo gezeigt wird, ist explizit optional. Im fertigen Spiel wird es möglich sein die Missionen auf vielen verschiedenen Wegen anzugehen. Wer lieber schleichen will, bekommt alle Möglichkeiten dazu, gleiches gilt für Action-Liebhaber. Ihr findet die Gameplay-Demo unter dem Artikel.

Sony E3 2018
Alle News & Trailer der Pressekonferenz in der Übersicht

Lebende Freaker, Misstrauen & Keine Ladezeiten

Die Freaker, so heißen die Zombie-ähnlichen Gegner im Spiel, sind keine Untoten. Stattdessen handelt es sich um lebende Wesen, die von einem Virus befallen wurden. Darin sieht Garvin einen wichtigen Unterschied, denn Leben zieht automatisch Bedürfnisse wie beispielsweise Hunger und Durst mit sich. Die Freaker sollen also nur wartend in der Gegend herumstehen, sondern sich in das Ökosystem der Welt einfügen.

In einem anderen Interview verriet Garvin bereits, dass es in Days Gone Städte mit bis zu 800 Bewohnern geben wird. Aber wie das nach einer Zombie-Apokalypse eben so ist, herrscht unter diesen vorrangig Misstrauen. Bevor ihr also bei einem Händler lebenswichtige Materialien kaufen könnt, müsst ihr erst einmal beweisen, dass ihr vertrauenswürdig seit.

Außerdem sollen alle Gebäude und Regionen betretbar sein, ohne dass dadurch Ladezeiten entstehen. Die Demo zeigt außerdem einen Blick auf die Ripper, Mitglieder eines Kults von Fanatikern, die sich in der Welt von Days Gone ausgebreitet haben.

Days Gone erscheint am 22. Februar 2019 exklusiv für die PS4. Wir konnten bereits einen Blick auf die von Freakern verseuchte Welt werfen und verraten euch in unserer Preview, wie es uns gefallen hat.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen