Days Gone - Dieses Trophäen-Detail sollten alle Spiele haben

Entwickler Sony Bend hat sich für Days Gone ein kleines Detail für ihre Trophäen ausgedacht, an dem sich andere Entwickler ein Beispiel nehmen können.

von Dennis Michel,
10.10.2019 07:31 Uhr

Da staunt Deacon. Dieses kleine Detail ist wirklich super. Da staunt Deacon. Dieses kleine Detail ist wirklich super.

Mittlerweile ist es um Sony Bends PS4-Exclusive Days Gone ein wenig ruhiger geworden. Viele Geschichten wurden über das Freaker-Abenteuer erzählt. Doch heute haben wir nach dem coolsten "Selfie" des Jahres wieder ein kleines Detail für euch gefunden, das zum einen nur wenigen aufgefallen sein dürfte und zum anderen wirklich clever ist.

Die Rede ist von den Trophäen-Bildern, die nach einer abgeschlossenen Herausforderung ganz automatisch in eure Bildersammlung wandern.

Cooles Trophäen-Detail in Days Gone

PS4-Spieler kennen das: Ploppt am oberen linken Bildschirmrand eine Trophäe auf, wandert ein zufälliger Screenshot in euren Foto-Ordner. Diese sind meist wenig spektakulär und nur selten zu gebrauchen.

Sony Bend-Entwickler Eric Jensen hat sich allerdings gedacht "das geht auch besser" und hat die automatisierten Bilder gescriptet.

Was bedeutet das? Erhaltet ihr in Days Gone eine Story-Trophäe, spiegelt der entstandene Screenshot einen bedeutenden Moment in der Geschichte des Spiels wieder - und das mit tollen Bildern. Betrachtet ihr nach Abschluss des Spiels alle Trophäenbilder, habt ihr ein tolles Album der wichtigsten Momente aus Deacons Reise.

Entdeckt hat das kleine Detail der Twitter-Nutzer Pixel Noise. Hier sein Tweet:

Er schreibt:

"Automatische PS4-Trophäen sind meist furchtbar. Manchmal fangen sie jedoch einen tollen Moment ein. In Days Gone ist mir das öfter als in anderen Spielen passiert. Ich frage mich, ob das Absicht war. "

Pixel Noise musste nicht lange auf eine Antwort warten. Kurze Zeit später meldete sich Jensen bei ihm und löste das Rätsel auf:

"Es war Absicht! Ich habe all die Story-Trophäen gescriptet um einen coolen Moment festzuhalten, der zum Erfolg passt. "

Vorbild für andere Entwickler: Zwar handelt es sich hier nur um ein kleines Detail. Speziell in storylastigen Spielen würden wir es uns jedoch wünschen, wenn sich zukünftig mehr Entwickler ein Beispiel in diesem Punkt an Days Gone nehmen würden. So hätten wir nach Abschluss der Geschichte eine schöne Erinnerung in Form eines kleinen Albums.

Wie gefällt euch das kleine Trophäen-Detail?


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen