Death Stranding - Kojima zeigt ersten Entwurf des Strand Systems

Hideo Kojima hat auf Twitter seine ersten Pläne für Death Stranding geteilt. Darunter das sogenannte Strand-System. Hier erfahrt ihr, was es damit auf sich hat.

von Dennis Michel,
27.12.2019 17:14 Uhr

BB ist unser ständiger Begleiter im Spiel BB ist unser ständiger Begleiter im Spiel

Mit Death Stranding haben Kojima Productions in diesem Jahr neue Wege eingeschlagen und die AAA-Welt gehörig ins Schwanken gebracht. Ob man all dem letzten Endes etwas abgewinnen kann oder eher abgeschreckt ist, eines ist klar: Die Reise von Sam ist etwas Besonderes und bei weitem kein Einheitsbrei.

Speziell das Strand System, die asymmetrische Mehrspieler-Komponente, mit der Spieler weltweit gemeinsam neue Wege erschaffen können, sticht hervor. Wie jetzt bekannt wurde, war dieses Feature seitens Hideo Kojima bereits Bestandteil der frühen Konzeptphase des Spiels.

Kojima zeigt erste Ideen zum Spiel

Der Chefentwickler hat jetzt via Twitter Dokumente geteilt, die noch aus der Zeit vor der eigentlichen Produktion stammen.

Link zum Twitter-Inhalt

Schon in dieser frühen Phase werden die Kernelemente von Death Stranding deutlich:

  • Einen Pfad durch die Spielwelt finden
  • Fußspuren anderer Spielern folgen
  • Gemeinsam Straßen bauen

Sams verbindende Reise vom Osten in den Westen Amerikas gehörte ebenso zum frühen Spielkonzept wie die Idee Straßen, Brücken, Gebäude und Fahrzeuge mit anderen Spielern zu teilen. Im zweiten Bild (siehe Tweet) findet sich zudem der Spruch "du realisierst, dass du nicht allein bist - und dieses Gefühl verbindet uns wie ein Seil".

In der Grafik wird das Konzept nochmal verdeutlicht: Spieler A baut einen Gegenstand in seiner Welt, der auch in den Welten anderer Spieler sichtbar ist.

Der Bau von Brücken ist ein Element des Strand Systems. Der Bau von Brücken ist ein Element des Strand Systems.

Was Kojima zukünftig plant, hat er in einem weiteren Tweet die Tage über angedeutet. Eine Fortsetzung zu Death Stranding ist ebenfalls möglich, jedoch würde das Spiel dann wieder "bei Null anfangen".

Mehr zu Death Stranding:

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen