Diablo 4: So lange ist die Spielzeit der größten Diablo-Kampagne

Blizzard hat verraten, wie lange euch die Kampagne von Diablo 4 beschäftigen wird. Wenig überraschend übertrifft das Spiel seine drei Vorgänger.

von Jonathan Harsch,
17.06.2022 14:27 Uhr

Diablo 4 wird teuflisch viele Inhalte bieten. Diablo 4 wird teuflisch viele Inhalte bieten.

Größer, schöner, besser – diese Ziele wollen eigentlich alle Sequels erfüllen. Zumindest was den ersten Punkt betrifft, scheint Diablo 4 auf einem guten Weg zu sein. Wie Blizzard in einem Interview mit Gamespot bekannt gab, werden wir für die Hauptkampagne etwa 35 Stunden benötigen. Zum Vergleich: Bei Diablo 3 waren es noch 18 Stunden (via HLtB).

Diablo 4 erscheint 2023 für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC.

So groß wird Diablo 4 wirklich

35 Stunden für die Hauptkampagne sind eine Menge, aber das ist bei Weitem noch nicht alles. Insgesamt werden wir über 150 düstere Dungeons erkunden können, von denen viele optional sein dürften. Hinzu kommt eine umfangreiche Erkundung der geteilten Oberwelt mit ordentlich Loot, Feinden und interessanten NPCs:

Ihr könnt hingehen, wo immer ihr wollt und selbst entscheiden, was ihr machen wollt. Zum Beispiel, ob ihr die Kampagne verfolgt, die 35 Stunden an Inhalten bietet – gefüllt mit Story und Charakteren, die sehr menschlich sind und mit euch auf einer emotionalen Ebene kommunizieren.

Auf dem Microsoft-Showcase wurde neues Gameplay aus Diablo 4 gezeigt:

Diablo 4 enthüllt fünf Minuten brandneues Gameplay und Release-Zeitraum 4:44 Diablo 4 enthüllt fünf Minuten brandneues Gameplay und Release-Zeitraum

Das Endgame wird massiv: Diablo 4 ist darauf ausgelegt, über viele Jahre gespielt zu werden. Möglich wird die quasi unendlich lange Spielzeit durch das neue Paragon-System. Euer Charakter hat "Bretter", auf denen ihr Verbesserungen und neue Eigenschaften freischalten könnt. Dabei könnt ihr immer neue Skill-Bretter freischalten und eure Charaktere immer weiter leveln.

Außerdem soll es nach dem Launch regelmäßig neue Inhalte geben. Wir reden hier sowohl von vollwertigen, story-basierten Erweiterungen, als auch von kosmetischen Items.

Ist euer Interesse geweckt? Ihr könnt euch schon jetzt für die Beta vormerken lassen:

Auf Xbox und PS5 für die Beta anmelden   9     0

Diablo 4

Auf Xbox und PS5 für die Beta anmelden

Kein Diablo Immortal: Klar ist, dass sich Diablo 4 vom gerade erschienenen Diablo Immortal unterscheiden soll. Der Mobile- und PC-Titel ist von Mikrotransaktionen und Pay2Win-Mechaniken geplagt, die im nächsten Hauptteil stand jetzt keinen Platz haben werden. Immerhin ist Diablo 4 auch ein Vollpreistitel und nicht Free2Play wie Immortal.

Was haltet ihr von der Länge der Diablo 4-Kampagne?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.