Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Seite 2: Die besten Free2Play-Games 2018 - Top 10 Gratisspiele für PS4, Xbox One & Switch

World of Tanks

Plattform: PS4, Xbox One
Genre: Panzer-MMO, Taktik-Shooter

Darum geht's: In World of Tanks treten online je zwei Teams aus 15 Spielern in Panzerschlachten gegeneinander an. Dabei habt ihr die Wahl aus verschiedenen Panzermodellen. Teamwork ist enorm wichtig, da ihr euch mit den Brummern natürlich schwerfälliger bewegt als in einem gewöhnlichen Shooter.

Das steckt drin: Es gibt fast 700 Panzermodelle, mehr als 90 Maps, verschiedene Spielmodi, zehn Nationen und einen mehrteiligen Solomodus mit Koop-Möglichkeit. Trotzdem unterscheiden sich die Inhalte teils im Vergleich zur PC-Version, die es bereits seit 2010 gibt.

Gibt es Mikrotransaktionen? Ja, es gibt einen Ingame-Store, die Preiumwährung heißt Gold. Die Preise reichen von 2 Euro bis 100 Euro.

World of Tanks: Mercenaries bringt zahlreiche Neuerungen. World of Tanks: Mercenaries bringt zahlreiche Neuerungen.

Muss ich Geld ausgeben? Jein, denn es gibt Pay2Win. Zwar könnt ihr World of Tanks kostenlos spielen, spätestens aber ab Tier 8 werden die exorbitanten Reperaturkosten der Panzer sowie die nötigen XP zum Aufleveln zur Qual.

Premium-Spieler genießen zudem starke Vorteile wie mehr Premium-Munition und mehr Premium-Zubehör, die im Kampf entscheidend sein können. Ab einem gewissen Zeitpunkt macht es daher keinen Spaß mehr, wenn ihr nichts in WOT investiert.

Wie steht's um die Zukunft? Da braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, World of Tanks läuft bestens und wird regelmäßig mit Inhalten versorgt. Auf den Konsolen bekam World of Tanks mit dem Mercenaries-Update ein dickes Content-Paket, das auch Anpassungen bei den Maps und der Grafik mit sich brachte.

TERA - The Exiled Realm of Arborea

Plattform: PS4, Xbox One
Genre: MMORPG

Darum geht's: TERA ist ein aus Asien stammendes Oldschool-Online-Rollenspiel von den PUBG-Machern Bluehole. Die Spielwelt Arborea ist vollgestopft mit (Boss-)Gegnern, die jeweils eigene Mechaniken besitzen.

Hier kommt auch das actionreiche Kampfsystem zum Tragen. Das MMORPG startete 2011 auf dem PC, 2018 folgten die Versionen für PS4 und Xbox One.

Darum ist TERA wie gemacht für Konsolen: Allein die flotten Kämpfe machen enorm viel Spaß, zumal Steuerung und Benutzeroberfläche extra an die Konsolen angepasst wurden. TERA fühlt sich daher wie ein Action-RPG an.

Alle Skills sind wie bei World of Warcraft in einer Leiste zu sehen, ihr aktiviert sie mit den Richtungs-, Schulter- und Aktionstasten. Ringmenüs sorgen für noch mehr Komfort. Diese Art der Bedienung hat sich der Publisher sogar markenrechtlich schützen lassen.

Die actionreichen Kämpfe machen Spaß dank der intuitiven Steuerung auch mit dem Controller Spaß. Die actionreichen Kämpfe machen Spaß dank der intuitiven Steuerung auch mit dem Controller Spaß.

Das steckt drin: In TERA könnt ihr zwischen sieben verschiedenen Völkern und 13 Klassen wählen, jede bietet einen anderen Spielstil. Im Endgame warten unzählige Dungeons auf euch und es gibt auch einen PvP-Modus für 16 Spieler.

Darüber hinaus könnt ihr Items im Auktionshaus handeln, euch die Zeit beim Crafting vertreiben oder Daily-Quests meistern. Die Aufgaben in TERA sind aber allesamt Standard-Kost und die Konsolen hinken bei den Updates der PC-Version hinterher.

Gibt es Mikrotransaktionen? Ja, es gibt einen Ingame-Shop, in dem ihr die Premiumwährung EMP für allerhand Items, Skins, Mounts usw. ausgeben könnt. Die Preise reichen von 10 Euro bis 100 Euro.

Darüber hinaus gibt es ein Abomodell, für 15 Euro pro Monat erhaltet ihr Elite-Status mit zahlreichen Vorteilen.

Im Shop von Tera gibt es Skins, Boni, Lootboxen und mehr. Die Käufe bleiben aber optional. Im Shop von Tera gibt es Skins, Boni, Lootboxen und mehr. Die Käufe bleiben aber optional.

Muss ich Geld ausgeben? Nein, ihr könnt TERA als "Starter" komplett kostenlos spielen, müsst dann aber mit Einschränkungen wie weniger Inventarplätzen und Charakter-Slots leben.

Wie steht's um die Zukunft? Gut, das Spiel ist auch auf PS4 und Xbox One erfolgreich und die Entwickler wollen die Content-Lpcke zum PC schließen. Es soll also auch auf den Konsolen regelmäßig Updates geben. Auch große Ingame-Events sind geplant.

Noch mehr Gratisspiele gefällig? Auf Seite 3 geht's weiter.

2 von 5

nächste Seite



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen