Die E3 2019 ist vorbei - Das waren unsere Highlights

Nachdem die E3 2019 ihre Tore wieder geschlossen hat, fassen wir zusammen, welche Ankündigungen uns am besten gefallen haben.

von Redaktion GamePro, Maximilian Franke,
15.06.2019 12:00 Uhr

Was waren eure Highlights auf der E3 2019?Was waren eure Highlights auf der E3 2019?

Die E3 2019 ist vorbei. Zu sehen gab es neue Trailer und Infos zu kommenden Blockbustern wie Cyberpunk 2077, Star Wars Jedi: Fallen Order oder Gears 5. Außerdem hat es Nintendo selbst im Zeitalter der Leaks geschafft, Zelda-Fans ordentlich zu überraschen.

Auch wenn mit Sony in diesem Jahr eine wichtige Pressekonferenz ausgefallen ist, gab es also einiges zu sehen. Wir fassen für euch unsere persönlich Highlights der E3 2019 zusammen und sind natürlich auch an eurer Meinung interessiert. Was hat euch auf der Messe am besten gefallen?

Tobi freute sich über Zombie Army 4: Dead War

Unter allen Blockbustern ist Tobis Highlight ein wenig untergegangen.Unter allen Blockbustern ist Tobis Highlight ein wenig untergegangen.

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

Moment mal, auf der E3 wurde ein Halo-Spiel gezeigt und das ist nicht mein Highlight? Ja, sieht ganz so aus. Natürlich freue ich mich riesig auf Halo: Infinite und bin gespannt, wie die Geschichte um den Master Chief weitergeht.

Mein Highlight war allerdings etwas anderes - wahrscheinlich aus dem Grund, dass es für mich vollkommen überraschend kam. Es geht um Zombie Army 4: Dead War, das bereits in den ersten Gameplay-Szenen genau den gleichen unkomplizierten Ballerspaß verspricht wie die ersten drei Teile aus Zombie Army Trilogy, das ich sowohl alleine als auch im Koop quasi verschlungen habe.

Der neue Teil sieht nicht nur schicker aus, sondern soll aus Talentbäume für Charaktere und sogar Waffen haben. Genau die Komponente, die ich mir schon in den ersten Spielen gewünscht habe. Leider ist der Release erst im nächsten Jahr, aber hey - mit Halo ist es da ja in guter Gesellschaft.

Ann-Kathrin war total vom Final Fantasy 8-Remaster überrascht

Final Fantasy 7 ist schön und gut, aber Ann-Kathrins Highlight ist und bleibt Teil 8.Final Fantasy 7 ist schön und gut, aber Ann-Kathrins Highlight ist und bleibt Teil 8.

Ann-Kathrin Kuhls
@causal_kuhls

Gerade habe ich noch darüber gesprochen, dass Final Fantasy 7 zwar cool, aber nicht mein liebstes Final Fantasy ist, da linst auf einmal Squall in die Kamera. Dieses Spiel habe ich damals so lange gezockt, bis eine der CDs ihren Geist aufgab. Die Party ist meiner Meinung nach die beste der Serie, die Story rührt mich immer noch zu Tränen und die Guardian Forces sind ja wohl der Wahnsinn.

Gut, grafisch kann das Remaster lange nicht mit dem Remake von Teil sieben mithalten. Und auch spielmechanisch ist der achte Teil ein wenig angestaubt. Aber ich liebe ihn. Und so, wie man einen Vogel mit gebrochenem Flügel von der Straße pflückt, werde ich das Remaster hegen und pflegen und gegen alle fiesen Kommentare verteidigen.

Max hat sich über Keanu Reeves gefreut

Auch auf der E3 muss nicht jedes Highlight ein Spiel sein.Auch auf der E3 muss nicht jedes Highlight ein Spiel sein.

Maximilian Franke
@mafra_tw

Meine spielerischen Highlights waren in diesem Jahr Star Wars Jedi: Fallen Order und als großer From Software-Fan natürlich Elden Ring. In beiden Fällen gab es dank Leaks und Co. allerdings kaum Überraschungen. So sehr ich beide Titel auch erwarte, die gezeigten Trailer waren für sich genommen nicht der Hit.

Deswegen entscheide ich mich nicht für ein Spiel, sondern für Keanu Reeves. Ich mag Keanu Reeves. Seine Filme bzw. seine Leistungen als Schauspieler sind super und auch als Mensch scheint er, soweit ich das beurteilen kann, eine sehr sympathische Person zu sein. Der Auftritt zu Cyberpunk 2077 hat es geschafft, diesen Eindruck fett zu unterstreichen. Und davon abgesehen hat es die eher maue Microsoft-PK deutlich aufgewertet.

Dennis hat mit Elden Ring die perfekte Mischung bekommen

Elden Ring ist das nächste Spiel von From Software.Elden Ring ist das nächste Spiel von From Software.

Dennis Michel
@RecaBlog

"The Elden Ring, oooooh Elden Ring". Ich bekomme jetzt noch Gänsepelle, wenn ich an den Trailer von From Softwares neuem Spiel denke. Die Gerüchte im Vorfeld der E3 hatten sich tatsächlich bewahrheitet und Star-Autor G.R.R. Martin arbeitet mit den japanischen Souls-Entwicklern zusammen.

Für den Game of Thrones-Fan, zumindest bis Ende der siebten Staffel, könnte es nichts Schöneres geben. Eine von Martin erschaffene Mythologie und Lore, gepaart mit einem feurig-düsteren Setting und dem gewohnt knallharten Schwierigkeitsgrad. Ist das alles ein Traum, aus dem ich hoffentlich niemals erwache?

Neben Elden Ring gab es für mich mit Link's Awakening noch ein weiteres Highlight. Hatte ich das Spiel zuvor nicht wirklich auf meinem Radar, kann ich den Release im September nun kaum noch abwarten.

Hannes war vollkommen von Watch Dogs Legion überrascht

Watch Dogs Legion verspricht eine Open World ohne NPCs.Watch Dogs Legion verspricht eine Open World ohne NPCs.

Hannes Rossow
@Treibhausaffekt

Ich habe die ersten beiden Watch Dogs-Teile nie gespielt und das ist, so glaube ich, ein kleiner Segen. Denn so kann ich mich ganz unvoreingenommen auf Watch Dogs Legion freuen. Wo Kollege Dennis noch meint, dass er die Schwächen der Reihe kennt und sie auch im neuen Teil befürchtet, darf ich naiv und optimistisch auf das dystopische London der Post-Brexit-Ära schauen.

Das originelle Spielkonzept, das auf einen festen Protagonisten verzichtet, und lieber auf rekrutierbare NPCs setzt, hat mich sofort überzeugt. Ich freue mich schon sehr auf mein Team aus zusammengewürfelten Niemanden, die mir nach und nach ans Herz wachsen. Und es wird im Herzen stechen, sollte dann doch mal einer von ihnen ins Gras beißen.

Ob mich die Story von Watch Dogs Legion bei der Stange halten kann, weiß ich noch nicht. Ein "unpolitisches" Spiel über ein hochpolitisches Szenario will ich jedenfalls nicht, aber auch wenn doch, hoffe ich, dass dies der alberne Humor, den es in der E3-Präsentation zu sehen gab, kompensieren. Abwarten und Tee trinken, so wie es die Londoner machen.

Basti feiert die Rückkehr von Banjo-Kazooie

Banjo-Kazooie kommt für Super Smash Bros. Ultimate.Banjo-Kazooie kommt für Super Smash Bros. Ultimate.

Sebastian Zeitz
@citronat

Durch die ganzen Leaks im Vorfeld war auch für mich die E3 nicht ganz so überraschend, wie ich es mir eigentlich wünsche. Aber im Endeffekt konnte mich dann Nintendo doch noch vom Hocker hauen und das mit einer simplen Ankündigung für Super Smash Bros. Ultimate.

Dabei handelt es sich natürlich um die Rückkehr von Banjo-Kazooie, die als DLC-Kämpfer in Nintendos Prügler auftauchen werden. Auch wenn es tatsächlich dazu bereits Gerüchte und Leaks gab, haben sie sich für mich zu unwahrscheinlich angehört. Doch sie sind wahr gewesen und es ist schöner, als ich es mir vorgestellt hab. An den Augen von Banjo und Kazooie könnte man noch etwas schrauben, aber auch so ist es für mich die größte Überraschung der E3 und freue mich einfach die beiden endlich wieder zu sehen.

Jetzt kann ich weiter träumen und auf ein neues Spiel hoffen in dem der musikalische Bär mit seinem Rucksack-Vogel die Hauptrolle spielen.

Linda hatte bei Nintendo Freudentränen

Wie soll man sich bei so vielen Nintendo-Highlights für eins entscheiden?Wie soll man sich bei so vielen Nintendo-Highlights für eins entscheiden?

Linda Sprenger
@lindalomaniac

Ich bin einfach großer Zelda-Fan. Deshalb wird es euch wahrscheinlich auch nicht wundern, dass sich die Nintendo Direct als mein großes E3 2019-Highlight entpuppte.

Link's Awakening, das Switch-Remake meines absuluten Lieblingsspieles aus der Kindheit, bekam einen Release-Datum spendiert, Cadence of Hyrule hat ebenfalls einen Termin und … "one more thing": Der Nachfolger von Zelda: Breath of the Wild wurde angekündigt.

An diesem Abend ging ich sehr glücklich schlafen!

Jetzt seid ihr gefragt! Was waren eure Highlights von der E3 2019?


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen