Die Sims 4-DLC 'Nachhaltig leben' führt Upcycling, Containern & Co ein

Die Sims 4 erhält mit dem Nachhaltig Leben-DLC eine neue Erweiterung. Die führt Recycling, Upcycling, Solarenergie, Containern und mehr ein.

von David Molke,
06.05.2020 17:02 Uhr

Die Sims 4 bekommt mit dem neuen Nachhaltig leben-DLC auch auf PS4 und Xbox One eine große Erweiterung. Die Sims 4 bekommt mit dem neuen Nachhaltig leben-DLC auch auf PS4 und Xbox One eine große Erweiterung.

Die Sims 4 bringt frischen Wind ins Spiel, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Mit der neuen Nachhaltig leben-Erweiterung können eure Sims in Zukunft genau das: Nachhaltig leben. Das umfasst Nachbarschaftsprojekte, Recycling, eigene Stromproduktion und noch sehr viel mehr neue Möglichkeiten.

Die Sims 4 lässt euch im neuen DLC endlich auch nachhaltig Leben

Allerhöchste Zeit: Was in der echten Welt zum Handeln drängt, kann auch den Sims nicht schaden. Darum schreibt sich das neueste Erweiterungspaket namens Nachhaltig leben vor allem Umweltschutz, Ressourcen schonen und die Reduktion des CO2-Fußabdrucks auf die Fahnen.

Eure Sims können dann endlich sparen, recyclen, wiederverwerten und vieles mehr. Es gibt eine neue Spielwelt namens Evergreen Harbor und ihr beziehungsweise eure Sims haben die Gelegenheit, in dieser Welt auch wirklich etwas zu verändern. Das macht sich zum Beispiel am Smog bemerkbar.

In Die Sims 4 wirkt sich euer Verhalten dank dem Nachhaltig leben-DLC bald auch auf die Luft- und Lebensqualität eurer Stadt namens Evergreen Harbor aus. In Die Sims 4 wirkt sich euer Verhalten dank dem Nachhaltig leben-DLC bald auch auf die Luft- und Lebensqualität eurer Stadt namens Evergreen Harbor aus.

Das steckt im DLC: Die Nachhaltig leben-Erweiterung führt jede Menge Neuerungen ein. Vor allem das Zusammenarbeiten steht wohl verstärkt im Vordergrund. Ihr könnt zum Beispiel gemeinsame Nachbarschaftsprojekte starten und euch gegenseitig helfen, um zusammen die Welt zu verbessern.

  • Strom & Wasser: Mit Hilfe von Sonnenkollektoren, Windturbinen und Tausammlern könnt ihr eure eigene Energie und euer eigenes Wasser produzieren
  • Vertikale Gärten: Pflanzt noch mehr Nahrungsmittel an und seht, wie das die Spielwelt beeinflussen kann
  • Containern: Ihr könnt jetzt auch in Müllcontainern nach Lebensmitteln oder Komponenten für neue Kreationen suchen
  • Heimwerkern: Mit Farbstoffen, Kleinteilen und mehr basteln eure Sims jetzt Waren wie zum Beispiel Kerzen, die ihr in Onlineshops verkaufen könnt
  • Recycling & Upcycling: Nutzt gebrauchte Einrichtungsgegenstände, die ihr reparieren und aufmöbeln könnt. Zusätzlich lassen sich aus weggeworfenen Materialien wahre Schätze herstellen

Die Sims 4 bekommt mit dem Nachhaltig Leben-DLC viele neue Möglichkeiten. Die Sims 4 bekommt mit dem Nachhaltig Leben-DLC viele neue Möglichkeiten.

Nachbarschaftsprojekte bilden eine weitere große Neuigkeit und geben euch viele Möglichkeiten, die Spielwelt zu beeinflussen. An Abstimmungstafeln kann über gemeinsame Projekte entschieden werden, es gibt Aktionspläne und die Möglichkeit, Kampagnen zu starten und sich für bestimmte Dinge wie Recycler in allen Haushalten einzusetzen.

Dabei spielen natürlich auch die Beziehungen der verschiedenen Sims untereinander eine große Rolle. Bauplanungsingenieure können aktiv an Verbesserungen der Nachbarschaft mitwirken und auch Handwerker, Aktivisten oder Techniker können dabei sehr hilfreich sein.

Wann geht's los? Das Addon ist ab dem 5. Juni 2020 auf PS4, Xbox One und PC erhältlich.

Wie findet ihr den neuen DLC? Was wünscht ihr euch noch für Erweiterungen?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen