Die Sims 4 - Update 1.02 behebt Savegame-Bug auf PS4 & Xbox One

Seit dem Release von Die Sims 4 für die PS4 und Xbox One berichten einige Spieler über einen Savegame-Bug – der ist mit dem neuesten Update 1.02 nun behoben.

von Linda Sprenger,
22.11.2017 12:00 Uhr

Die Sims 4 hat eine neues Update für PS4 und Xbox One. Die Sims 4 hat eine neues Update für PS4 und Xbox One.

Die Sims 4 gibt's jetzt auch für die PS4 und Xbox One. Seit dem Release der Konsolenversion von EAs Lebensimulation sammeln sich Berichte über einen verheerenden Bug, der entweder den Spielstand beschädigt oder es verhindert, das Spiel überhaupt zu speichern.

Mehr:Die Sims 4- Geld, Unsterblichkeit & Mehr: Cheats für PS4 & Xbox One im Überblick

Mit dem neuesten Update 1.02 behebt EA jetzt diesen Savegame-Bug. Der Patch kann ab sofort für PS4 und Xbox One heruntergeladen werden.

Link zum Twitter-Inhalt

Solltet ihr immer noch Schwierigkeiten beim Speichern oder andere Probleme mit Die Sims 4 auf PS4 und Xbox One haben, dann wendet euch an die Quality-Analysten SimGuruNick sowie SimGuruArvin, die die Community-Stimmen auf Twitter entgegennehmen.

Die Sims 4 ist seit dem 17. November 2017 für PS4 und Xbox One erhältlich. Alles zur Konsolenversion der Lebensimulation erfahrt ihr in unserem Test.

Die Sims 4 - Trailer zum PS4- und Xbox One-Release der Lebenssimulation 1:04 Die Sims 4 - Trailer zum PS4- und Xbox One-Release der Lebenssimulation

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.