Dying Light 2 - Keine Uncut-Version für Deutschland und das brutalste Feature fehlt

Die deutsche Version wird sich teils drastisch von der internationalen Version unterscheiden, das hat Entwickler Techland jetzt bestätigt.

von Dennis Michel,
20.12.2021 12:45 Uhr

Eine Uncut-Version von Dying Light 2 wird es in Deutschland vorerst nicht geben. Eine Uncut-Version von Dying Light 2 wird es in Deutschland vorerst nicht geben.

Viele hatten es bereits befürchtet, jetzt ist es offiziell: Dying Light 2 wird nicht ungeschnitten in Deutschland erscheinen und erhält hierzulande eine Spezialversion, die in rein digitaler Form zum Release am 04. Februar veröffentlicht wird. Das hat Entwickler Techland in einer Pressemitteilung zum Spiel bestätigt.

Eine deutsche, ungeschnittene Version wird es demnach nur bei Händlern in Österreich und der Schweiz geben.

Unterschiede zur Uncut-Version von Dying Light 2

Laut Techland ist das Enthaupten und Zerstückeln von menschlichen Gegnern in der deutschen Version deaktiviert. Zudem ist es nicht möglich, neutrale NPCs zu töten. Die Story und das grundsätzliche Gameplay seien hingegen nicht betroffen.

Hoffnung auf eine mehr originalgetreue bzw. vom Entwicklerstudio vorgesehene Version von Dying Light 2 gibt es allerdings noch. So sollen weitere Versionen des Actionspiels bei der USK eingereicht werden, welche den Prüfungsprozess möglicherweise bestehen. Erfahren wir hier Neues, werden wir euch darüber informieren.

Da es das erklärte Ziel von Techland ist, den deutschen Spielern das Spiel so zu präsentieren, wie es sich die Entwickler vorgestellt haben, werden sie die spezielle deutsche Version so nah wie möglich an der internationalen Version halten.

Koop-Modus nur regional spielbar: Wie zudem aus der Pressemitteilung hervorgeht, werden Spieler*innen aus Deutschland zum Release lediglich innerhalb ihrer Region den Koop-Modus nutzen können. Techland verspricht jedoch das Feature auch hierzulande schnellstmöglich auf weitere Regionen auszuweiten.

Weitere aktuelle News zu Dying Light 2:

Aktueller Preview-Eindruck zu Dying Light 2

Dying Light 2 - So gut kann das Open-World-Abenteuer werden 10:42 Dying Light 2 - So gut kann das Open-World-Abenteuer werden

Kollege Jonas Gössling konnte Mitte November bereits ausführlich in Dying Light 2 reinschauen und die Parcours- und Zombie-Action ganze drei Stunden anspielen. Dabei stand natürlich in erster Linie die Frage im Raum, ob nach vielen Verschiebungen und einer teils schweren Entwicklungszeit ein mögliches Spiele-Highlight in wenigen Wochen auf uns wartet.

Keine Uncut-Version für Deutschland, seid ihr arg enttäuscht?

zu den Kommentaren (322)

Kommentare(322)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.