EA Play Live - Diese Spiele haben wir schmerzlich vermisst

Auf der EA Play Live hat der Publisher seine kommenden Spiele-Neuheiten präsentiert. Viel gezeigt wurde jedoch nicht. Das sind die Games, die wir am meisten vermisst haben.

von Redaktion GamePro,
20.06.2020 11:30 Uhr

Diese Spiele haben wir auf der EA Play Live schmerzlich vermisst. Diese Spiele haben wir auf der EA Play Live schmerzlich vermisst.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag war Publisher EA am Zug, um während eines gut 50-minütigen Livestreams seine kommenden Spiele-Neuheiten zu präsentieren. Gezeigt wurde jedoch wenig. Während auf der Haben-Seite in erster Linie neue Infos zu Star Wars: Squadrons, Apex Legends für die Switch und die Skate-Ankündigung stehen, wurde ein Großteil der EA Play Live mit Inhalten gefüllt, die uns wenig begeistert haben.

In diesem Artikel wollen wir einige der Spiele aufführen, die wir während der Show entweder schmerzlich vermisst haben oder zu denen es schlicht zu wenig neue Info-Happen gab. Schreibt uns gerne in die Kommentare, wie ihr die Show empfunden habt und welche Spiele-Hoffnung ihr vorerst begraben musstet.

EA Play Live 2020 - Alle Ankündigungen und Trailer in der Übersicht   56     2

Mehr zum Thema

EA Play Live 2020 - Alle Ankündigungen und Trailer in der Übersicht

Rae vermisst Mass Effect

Rae Grimm
@freakingmuse

Meine Antwort, was bei EA Play gefehlt hat, dürfte wohl niemanden überraschen, aber: Wo war eigentlich Mass Effect? Seit Jahren kursieren Gerüchte um ein Remaster, in den letzten Wochen kochten diese noch einmal hoch und dann … nichts.

Mittlerweile habe ich ja die Hoffnung aufgegeben, die Shepard-Trilogie auf PS4 und Xbox One zu sehen (als richtiges Remaster, nicht als Teil von Microsofts Abwärtskompatibilität auf Xbox), aber wie wäre es auf Xbox Series X oder PS5? Oder Nintendo Switch? Zum Launch der Next-Gen? Ist das wirklich zu viel verlangt?

Basti hat mehr zu Need for Speed erwartet

Basti Zeitz
@citronat

Mir ist bewusst, dass es den Veröffentlichungszyklus von Need for Speed gibt und dieses Jahr kein neuer Teil angedacht ist. Vor allem werden die Spiele auch nie so frühzeitig angekündigt. Jedoch hat EA neues zur Reihe für den Livestream versprochen und das, was gezeigt wurde, hätten sie auch für sich behalten können.

Wenn ich schon sage, dass was zu der Reihe kommt, dann mache ich doch nicht ein 5-sekündiges Video, wo zwei Autos in ihrer Next-Gen-Pracht gezeigt werden. Mich interessiert bei Need for Speed die Grafik nicht. Vielleicht bin ich da auch zu voreilig, da gerade erst der Entwickler von Ghost Games auf Criterion gewechselt wurde, aber dennoch bin ich irgendwie enttäuscht, das ich wohl bis 2021 auf Infos warten muss.

Alle neuen Infos zu Criterions Need for Speed aus der EA Play Live in einem Bild. Ok, ok ... die Ladezeiten werden wohl auch kürzer. Alle neuen Infos zu Criterions Need for Speed aus der EA Play Live in einem Bild. Ok, ok ... die Ladezeiten werden wohl auch kürzer.

Tobi war mal wieder naiv und hoffte auf ein neues Dead Space

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

Ja, ich weiß, die Chancen waren seeeeeeeehr gering, dass EA ein neues Dead Space-Spiel aus dem Hut zaubern würde. Aber verdammt nochmal, ich hoffe wirklich bei JEDER EA-Konferenz darauf, dass meine Lieblings-Horrorserie endlich zurück kehrt.

Denn mit Dead Space 3 hatte ich zwar meinen Spaß, aber eben als Koop-Shooter, weniger als Horrorspiel. Deswegen wünsche ich mir seit Jahren nichts sehnlicher, als dass sich die Reihe neu erfindet, rebootet, wie man das auch immer nennen möchte und wieder in Richtung Teil 1 geht. Dieses Mal war es nix mit einer Ankündigung. Aber ich werde die Hoffnung nicht aufgeben.

Dennis hat Infos zu FIFA 21 gesucht und keine gefunden

Dennis Michel
@DemiG0rgon

Das war alles? Eine kurze Render-Kollage mit Clips aus FIFA 21 und Madden NFL 21 und das nach der Ankündigung von EA Sports am Morgen zuvor mit dem Verweis auf den Livestream? Keine Infos zu den Neuerungen, für was der kommende Ableger steht, erstes Gameplay und noch nicht einmal ein Release - der wurde erst später via Twitter mitgeteilt.

Hätte ich den Stream in meiner Freizeit nachts um 1 Uhr als großer FIFA-Fan geschaut und nicht aus beruflichen Gründen, ich wäre wohl im Boden versunken. Natürlich erwarte ich aufgrund der jährlichen Enthüllung via Roadmap keinen kompletten Reveal, aber das Gezeigte war schon ein wenig frech.

Und sollte es - aber das ist rein spekulativ - aufgrund der Corona-Pandemie zu Problemen und daraus resultierenden Verzögerungen kommen, dann seid doch wenigstens so fair und teilt das mit. Das machen andere doch auch.

Welches Spiel habt ihr am meisten vermisst und wie war generell euer Eindruck von der EA Play Live?

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.