Elden Ring-Patch 1.03.03 bügelt schweren Boss-Fehler aus

Ein kleiner, aber wichtiger Patch zu Elden Ring fixt einen Fehler, der mit Update 1.03 ins Spiel kam.

von Annika Bavendiek,
04.04.2022 11:47 Uhr

Radahn war kurzzeitig nicht so stark, wie er hätte sein sollen. Der neue Fix beseitigt das Problem. Radahn war kurzzeitig nicht so stark, wie er hätte sein sollen. Der neue Fix beseitigt das Problem.

From Software hat einen neuen Patch für Elden Ring veröffentlicht, den ihr unbedingt herunterladen solltet. Version 1.03.03 ist zwar klein, macht aber einen großen Unterschied, wenn ihr die schweren Bosse ernsthaft bezwingen wollt, denn es geht ums Balancing.

Wann erscheint das Update? Ab dem 4. April steht der Patch 1.03.03 für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und Steam zum Download bereit.

Update macht Boss wieder richtig gefährlich

Was behebt der Patch? Die Patch Notes sind sehr übersichtlich. Oder besser gesagt handelt es sich lediglich um einen Patch Note, da nur ein einzelner Fehler angegangen wurde, der die Stärke eines Bosses betrifft:

Es wurde ein Fehler in der Balance-Anpassung des Bosses „Starscourge Radahn“ in Update 1.03 behoben, bei dem die Kraft einiger Angriffe ungewollt reduziert wurde.

Nachdem Patch 1.03 den Boss Radahn etwas an Angriffskraft genommen hat, soll dieser eingeschlichene Fehler nun mit Version 1.03.03 der Vergangenheit angehören. Fortan müsst ihr wieder damit rechnen, dass er ordentlich austeilt. Durchmogeln ist bei Radahn also nicht mehr.

Noch mehr zu Elden Ring, insbesondere der Bosse, findet ihr in den folgenden Artikeln:

Patch 1.03 fügt Elden Ring sogar neuen Charakter hinzu

Der letzte größere Patch 1.03 hat aber nicht nur ungewollt den Boss-Fehler verursacht, sondern bringt sogar einen neuen Charakter und Quests ins Spiel. Was es mit dem Gefäßkind auf sich hat, wo ihr es findet und was der Patch noch alles bietet, lest ihr in diesem Artikel.

Habt ihr das Balance-Problem von Starscourge Radahn nach dem Update 1.03 bemerkt?

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.